Pharmazeutische Zeitung online

Neues Herzschrittmacher-System

05.06.2000  00:00 Uhr

-MedizinGovi-Verlag

Neues Herzschrittmacher-System

PZ-Artikel

Erstmals haben Ärzte einem Patienten in Deutschland ein neuartiges Herzschrittmacher-System implantiert. In der Bad Nauheimer Kerckhoff-Klinik erhielt ein 74-jähriger Mann mit komplettem AV-Block und defektem Sinusknoten das neue Gerät des amerikanischen Unternehmens St. Jude Medical, heißt es in einer Pressemitteilung.

Der Schrittmacher (Integrity™ Afx) integriert eine bereits erprobte Stimulationsfunktion, die den Herzschlag reguliert, mit dem so genannten Dynamic Atrial Overdrive™ (DAO) Algorithmus zur Unterdrückung von Vorhofrhythmusstörungen. "Der Schrittmacher arbeitet mit individualisierter Schlagfolge anstatt mit einer festen und schnellen Frequenz, die für viele Patienten sehr belastend ist", sagte Dr. Johannes Sperzel von der Kerckhoff-Klinik. Der Eingriff sei komplikationslos verlaufen. Mit der Einführung des neuen Systems in Europa rechnet der Hersteller noch im zweiten Quartal 2000. Paroxysmales (anfallartiges) Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Arrhythmie-Formen überhaupt. Es kann plötzlich bei Schrittmacher-Patienten auftreten, die vorher noch nicht entsprechend diagnostiziert wurden.

Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa