Pharmazeutische Zeitung online

"Cholesterin-Testwochen" in den Apotheken

26.03.2001
Datenschutz bei der PZ

"Cholesterin-Testwochen" in den Apotheken

PZ

75 Prozent aller Erwachsenen haben einen erhöhten Cholesterolspiegel, aber nur die wenigsten wissen davon. Mit den "Cholesterin-Testwochen" in Apotheken vom 5. bis 30. Juni will der Bundesverband niedergelassener Kardiologen e. V. die Bevölkerung dazu aufrufen, die Blutfettwerte regelmäßig messen zu lassen.

Nur wer seine persönlichen Risikofaktoren kennt, kann seine Chance zur Prävention nutzen und damit auch die Lebensqualität steigern, heißt es in der Pressemeldung des Ärzteverbands. Aktuelle Daten des Bundesministeriums für Gesundheit belegen, dass drei Viertel der Bevölkerung einen Cholesterolspiegel von mehr als 200 mg/dl haben und nur die wenigsten dies wissen. Daher hat der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen e. V. als Gesundheitsinitiative 2001 die "Cholesterin-Testwochen" ins Leben gerufen. Unterstützt wird die Aktion von Becel, Roche Diagnostics und SAT.1. Der Ärzteverband will damit erreichen, dass die Bevölkerung ein Bewusstsein für den zentralen Risikofaktor Cholesterol entwickelt und den Cholesterolspiegel regelmäßig messen lässt.

"Sie als Apotheker sind in diesem Prozess ein wichtiger Partner", lädt Dr. Frank Sonntag, erster Vorsitzender des Bundesverbandes Niedergelassener Kardiologen e. V., die Pharmazeuten zum Mitmachen ein. "In den Apotheken findet der direkte Kontakt zu den potenziellen Risikopatienten statt. Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Übergewicht oder die Einnahme oraler Kontrazeptiva sind beim Kundenkontakt in der Apotheke besonders transparent." Die Beratungskompetenz des Apothekers ist gefragt, um die Kunden auf die Notwendigkeit eines regelmäßigen Cholesterolchecks aufmerksam zu machen.

Im Rahmen der Testwochen vom 5. bis 30. Juni 2001 haben Apotheker die Möglichkeit, ihren Kunden einen besonderen Service zu bieten. Über verschiedene Wege werden währenddessen Testcoupons verteilt. Damit erhalten die Kunden die Möglichkeit, in den teilnehmenden Apotheken ihre Cholesterolwerte und auf Wunsch auch den Blutzuckerspiegel zu einem Aktionspreis von je 5 DM bestimmen zu lassen. Die Einnahmen verbleiben in der Apotheke.

Die teilnehmenden Apotheken erhalten ein Werbemittelpaket sowie Informationsbroschüren. Die ersten 5000 Apotheken, die sich anmelden, bekommen zudem kostenlos ein Testgerät oder Teststreifen für die Cholesterolmessung. Sollten diese Materialien bereits vorhanden sein, erhalten sie ein Gerät und Teststreifen für die Blutzuckermessung. Apotheken, die sich als Aktionspartner an den Testwochen beteiligen und das Aktionspaket erhalten möchten, wenden sich an das Roche-Servicetelefon unter (01 80) 2 67 12 44. Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa