Pharmazeutische Zeitung online

Alles über Transplantationen

09.02.2004  00:00 Uhr

Alles über Transplantationen

von Daniel Rücker, Eschborn

Nach welchen Kriterien werden Kranke für eine Transplantation ausgewählt? Müssen Transplantierte ihren Lebensstil verändern? Welchen Impfschutz sollte ein immunsupprimierter Mensch unbedingt haben? Es gibt kaum eine Frage zu Nieren- und Lebertransplantationen, die auf der Website www.transplant-forum.de nicht beantwortet wird.

Menschen, die auf eine neue Niere oder Leber warten, haben einen großen Informationsbedarf zur Transplantation, zu den Risiken und dem Leben mit dem neuen Organ. Der Nephrologe Professor Dr. Uwe Heemann und der Chirurg Dr. Manfred Stangl haben die Aufgabe übernommen, diese und andere Fragen von Patienten im Internet zu beantworten. Die beiden Mediziner arbeiten im Transplantationszentrum des Klinikums Rechts der Isar in München. Wer die Website von Transplant-Forum anwählt, wird schnell registrieren, dass sie von ausgewiesenen Experten konzipiert wurde.

Geradezu vorbildlich ist die Aufbereitung der Informationen. Vom kurzen Infokasten bis zum Download von vollständigen Gesetzestexten kann der Nutzer wählen, wie ausführlich er sich informieren möchte. Wer auf den mehr als 200 Seiten immer noch nicht die gewünschte Information gefunden hat, der kann unter der Rubrik Patienten-Forum seine Frage direkt an die Experten stellen.

Auch vom Design genügt die Website allen Anforderungen an einen informationsorientierten Internetauftritt. Sie ist klar strukturiert, kurze Texte werden mit kleinen Bildern kombiniert. Der Seuche Flash-Animation haben die Betreiber tapfer widerstanden. Erfreulich ist auch, dass Transplant-Forum auf unnötige Anglizismen und Internet-Dummsprech verzichtet.

Obwohl sich die Texte in Sprache und Inhalt in erster Linie an medizinische Laien wenden, ist die Website sicher auch für Apotheker interessant, wenn sie Informationen zum Thema Transplantation suchen. In jedem Fall ist sie ein guter Tipp für Patienten in der Apotheke, die entweder vor einer Transplantation stehen oder bereits ein fremdes Organ haben. Der Hinweis scheint nötig, denn der Zähler auf der Website offenbart, dass dieser wirklich gut gemachte Internet-Auftritt bislang kaum bekannt ist.

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa