Pharmazeutische Zeitung online

Wirtschaftsticker - Archiv

22.03.2004  00:00 Uhr

Wirtschaftsticker

BKK Airbus wird aufgelöst

Die Betriebskrankenkasse (BKK) Airbus Deutschland GmbH wird aufgelöst. Airbus-Sprecher Arndt Hellmann sagte am Montag in Hamburg, der BKK-Verwaltungsrat habe am Freitag einen entsprechenden Antrag an das Bundesversicherungsamt gestellt. Nach Problemen im sich wandelnden Markt habe man nach einem starken Partner Ausschau gehalten. Diesen habe man in der Techniker Krankenkasse TK gefunden. „Nach Recht und Gesetz haben alle BKK-Versicherten nun die freie Wahl“, betonte Hellmann. Die nach BKK-Angaben rund 70 000 Versicherten könnten nun zur TK wechseln oder sich für eine andere Krankenkasse entscheiden. dpa

Zahnärzte sauer auf Versorger

Zahnärzte in Niedersachsen wollen ihr Altersversorgungswerk wegen Millionen-Einbußen verklagen. Mehr als 1500 Rentner bekämen seit Jahresanfang rund die Hälfte weniger Geld, sagte der Vorsitzende des Freien Verbandes der Zahnärzte in Niedersachsen, Julius Beischer, am Montag. Es warf den Verantwortlichen wegen Millionen-Verlusten „Managementfehler“ vor. Die Zahnärztekammer in Hannover wies die Vorwürfe zurück. dpa

ver.di gegen LBK-Aufteilung

Die Gewerkschaft ver.di hat sich strikt gegen eine mögliche Aufteilung des Landesbetriebs Krankenhäuser (LBK) in Hamburg ausgesprochen. Mit dem Verkauf einzelner Krankenhäuser würde der LBK geschwächt, kritisierte der der Hamburger ver.di-Landeschef Wolfgang Rose. Er forderte Bürgermeister Ole von Beust (CDU) in einem Brief auf, den Volksentscheid vom 29. Februar zu akzeptieren, bei dem sich eine große Mehrheit gegen der Verkauf des landeseigenen Unternehmens ausgesprochen hatte. dpa

Zeiss Meditec setzt auf Expansion

Carl Zeiss Meditec setzt auf Expansion. Das börsennotierte Unternehmen will in den kommenden fünf Jahren seinen Umsatz verdoppeln. Das kündigte Vorstandssprecher Ulrich Krauss bei der Aktionärsversammlung in Jena an. Zeiss Meditec hatte im vergangenen Geschäftsjahr (30. September) ein Umsatzwachstum von rund 17 Prozent auf 236 Millionen Euro erreicht. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg um das 2,5fache auf 24,7 Millionen Euro. dpa Top

© 2004 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa