Pharmazeutische Zeitung online

Rezeptfreie mit leichtem Plus

10.09.2001  00:00 Uhr

Rezeptfreie mit leichtem Plus

PZ  Im zweiten Quartal stiegen die Umsätze mit rezeptfreien Arzneimitteln um 2,3 Prozent auf 3,5 Milliarden DM zu Verbraucherpreisen, wie IMS Health errechnete. 

Mengenmäßig gab es ein Plus von 1,2 Prozent auf 228 Millionen Packungen. Kumuliert stieg der Umsatz im ersten Halbjahr auf 7,17 Milliarden DM (plus 0,7 Prozent) bei einer leicht rückläufigen Menge von 487 Millionen Packungen (0,8 Prozent).

Für das Wachstum soll im zweiten Quartal primär die Selbstmedikation verantwortlich sein. Hier stieg der Umsatz um 3,9 Prozent auf 2 Milliarden DM. Die Menge legte um 1,1 Prozent auf 159 Packungen zu. Verordnungen rezeptfreier Arzneimittel konnten entgegen ihrem Trend erstmals ihr Niveau halten. Bei Umsätzen von 1,5 Milliarden DM (plus 0,3 Prozent) war die Menge um 1,4 Prozent höher als im Vorjahr. Der Vertriebskanal Apotheke profitierte laut IMS im zweiten Quartal sowohl nach Wert (plus 2,9 Prozent) als auch nach Menge (plus 2,4 Prozent) am stärksten vom Wachstum. 95 Prozent der Umsätze entfielen auf die Apotheke. Top

© 2001 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa