Pharmazeutische Zeitung online

Govi-Verlag baut Online-Angebot aus

20.01.1997
Datenschutz bei der PZ

-Politik

  Govi-Verlag

Govi-Verlag baut Online-Angebot aus

  Der Pharmacon-Kongreß in Davos startet mit einer aufsehenerregenden Ankündigung für alle Apotheker in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Deutscher Apotheker Verlag (DAV), Govi-Verlag und Health Online Service (HOS) haben nach intensiven Gesprächen eine enge, partnerschaftliche Zusammenarbeit im Bereich der elektronischen Medien vereinbart.

DAV und Govi-Verlag stellen für die Online-Nutzung ein umfangreiches Angebot von Inhalten für Apotheken zur Verfügung, die sie in eigenen Fachredaktionen tagesaktuell erstellen und aus vorhandenen Buchtiteln online-gerecht aufbereiten. Ergänzt wird der Service durch Kommunikations- und Transaktionsangebote wie Foren und einen elektronischen Buchshop.

Dr. Helmut Fluhrer, Geschäftsführer von HOS, nennt die beiden Verlagsgruppen wegen ihrer Kompetenz auf dem pharmazeutischen Markt "Wunschpartner" für die inhaltliche Gestaltung des Dienstes. Fluhrer: "Mit dem Angebot für Apotheker sprechen wir nun alle Fachkreise im Gesundheitswesen an." Verleger Dr. Christian Rotta vom DAV sagt: "Professionell aufbereitete Online-Angebote sollen zur faszinierenden Ergänzung unseres Zeitschriften- und Buchprogramms werden - zum Nutzen unserer Kunden in Praxis und Wissenschaft." Für den Govi-Verlag erklärt Geschäftsführer Peter J. Egenolf: "Unsere Online-Produkte orientieren sich an den Bedürfnissen der Zielgruppe, die kaum einer besser kennt als wir."

Zu den gemeinsamen Projekten, die noch in diesem Jahr online abrufbar werden, gehören unter anderem Inhalte aus der "Deutschen Apotheker Zeitung", der "Pharmazeutischen Zeitung", der "DAZ-Montagsausgabe" und der "Medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten". Zahlreiche Fachbücher sowie Nachschlagewerke für die pharmazeutische und unternehmerische Apothekenpraxis werden folgen.

Health Online Service gehört zu Burda Medien, startete im März 1996 und ist heute mit mehr als 16.000 Teilnehmern der führende medizinische Online-Dienst in Deutschland. HOS bietet umfassende Fachinformationen, Kommunikations- und Transaktionsleistungen für Ärzte, Zahnärzte und Apotheker.

Interessierte Apotheker können sich ab sofort bei Health Online Service unter dem Stichwort "Apotheker online" schriftlich anmelden: Arabellastraße 17, 81925 München. Weitere Auskünfte sind zu erhalten bei der HOS-Telefonhotline unter 0180/5307640.

Artikel von der PZ-Redaktion
   

© 1996 GOVI-Verlag
E-Mail:
redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa