Pharmazeutische Zeitung online

Pharmazieticker - Archiv

18.03.2002  00:00 Uhr

Pharmazieticker

Zur Langzeittherapie

Patienten mit akutem Koronarsyndrom (instabile Angina pectoris, Myokardinfarkt) profitieren von der zusätzlichen Gabe von Clopidogrel (Iscover®) neben ASS und Heparin über die Dauer von drei bis zwölf Monaten. Das ergab die kürzlich im New England Journal of Medicine veröffentlichte CURE-Studie. Der selektive ADP-Rezeptor-Antagonist verhindert synergistisch mit ASS eine weitere Aggregation der Thrombozyten. Laut einer Umfrage an 133 Ärzten, 31 aus der Klinik und 102 Niedergelassene, ist die Langzeittherapie über neun Monate allerdings nur 8 Prozent der Befragten bekannt. PZ

Tacrolimus als Salbe

Tacrolismus-Salbe ist seit März in Europa zur Therapie der atopischen Dermatitis zugelassen, meldet Hersteller Fujisawa. Das Präparat Protopic® ist in den Dosierungen 0,1 Prozent für Erwachsene und 0,03 Prozent für Kinder ab zwei Jahren verfügbar. Die Salbe sollte jedoch nur dann angewendet werden, wenn die Patienten auf andere Therapien nicht angemessen ansprechen oder diese nicht vertragen. PZ

Zwei Kombi-Impfstoffe

Seit Mitte März bietet Aventis Pasteur MSD zwei neue Kombinations-Impfstoffe in Deutschland an. Repevax® dient der Auffrischung des Impfschutzes gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Pertussis. Die Dreifach-Kombination Covaxis™ eignet sich zur Auffrischung der Immunisierung gegen Tetanus, Diptherie und Pertussis. PZ

Anakinra zugelassen

Der Interleukin-1-Rezeptorantagonist Anakinra ist in Europa unter dem Handelsnamen Kineret® zur Therapie der rheumatoiden Arthritis in Kombination mit Methotrexat zugelassen worden. Es dürfen allerdings nur Patienten behandelt werden, bei denen die Monotherapie mit Methotrexat nicht ausreichend ansprach. Anakinra ist die rekombinante Version des humanen Interleukin-1-Rezeptorantagonisten (IL-1Ra) und erster Vertreter einer neuen Stoffklasse. PZ

Top

© 2002 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa