Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

08.12.2003
Datenschutz bei der PZ

Medizinticker

Test auf Gebärmutterhalskrebs

Mit einem Test auf das humane Papillomavirus (HPV), den Hauptauslöser des Cervixkarzinoms, könnten deutlich mehr Erkrankungen erkannt werden als mit der konventionellen cytologischen Methode. Wie eine britische Studie an 11.000 Frauen ergab, ist der genetische Nachweis des HPV aus Abstrichen aus dem Gebärmutterhals empfindlicher als das bisherige Verfahren. Die Sensitivität der neuen Methode lag mit 97 Prozent deutlich höher als die der Cytologieanalyse mit 77 Prozent. Der HPV-Nachweis sollte daher der erste Schritt in der Diagnose des Cervixkarzinoms sein, schlagen britische Forscher in der Fachzeitschrift The Lancet vom 5. Dezember (Vol. 362, Seite 1871) vor. Nur HPV-positive Frauen sollten weitere cytologische Untersuchungen vornehmen lassen. PZ

Sichere Narkose

Die Narkose bei Operationen in deutschen Krankenhäusern ist in den vergangenen Jahren deutlich sicherer geworden. Seien 1986 statistisch noch 1,5 Patienten pro 10.000 Operationen an den Folgen der Betäubung gestorben, werde es 2003 nur noch einer unter 200.000 Patienten sein, sagte Hugo Van Aken von der Universität Münster auf einem Anästhesie-Symposium in Münster. Grund hierfür sei der verbesserte Ausbildungsstand der 13.000 deutschen Narkoseärzte sowie der Trend zur Regionalanästhesie, weg von der Vollnarkose. Die Zahl der Operationen unter Narkose sei dagegen deutlich gestiegen – von 3,6 Millionen im Jahr 1986 auf 7,6 Millionen in 2003, berichtete Van Aken. dpa

Plötzlicher Kindstod selten

Die Fälle von plötzlichem Säuglingstod in Baden-Württemberg sind in den vergangenen Jahren um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Starben 1990 noch 762 Säuglinge, so waren es im vergangenen Jahr nur 341. Die intensive Aufklärung zu möglichen Ursachen und Vorsorgemaßnahmen scheine zu greifen, erklärte Sozialminister Dr. Friedhelm Repnik. Ein Faltblatt zum Thema „Der plötzliche Säuglingstod“ ist kostenlos erhältlich beim Sozialministerium, Broschürenstelle, Schellingstraße15, 70174 Stuttgart. PZ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa