Pharmazeutische Zeitung online

Medizinticker - Archiv

02.06.2003  00:00 Uhr

Medizinticker

Schnell geschaltet

Videospiele am Computer verbessern die visuelle Wahrnehmung, wie eine neue Studie ergeben hat. Spieler von Action-Computerspielen reagierten deutlich schneller auf sich bewegende Objekte und können mehr Objekte im Blick behalten als Nichtspieler, berichten Daphne Bavelier und ihre Kollegen von der University of Rochester in der Zeitschrift Nature (Vol. 423, Seite 534). Das dies auf Training und nicht auf Begabung beruht, zeigte eine Untersuchung an Nichtspielern: Nach nur zehn Stunden Actionspielen verbesserten sich die visuellen Fähigkeiten deutlich. PZ

Q-Fieber in Deutschland

Rund 150 Menschen sind in Bad Sassendorf (Kreis Soest) nach dem Besuch eines Bauernmarktes an dem einer starken Grippe ähnelnden Q-Fieber erkrankt. Auslöser der Epidemie ist vermutlich ein infiziertes Schaf, das auf dem Markt ein Lamm zur Welt brachte. Beim Lammen werden große Mengen des Erregers, dem Bakterium Coxiella burnetii freigesetzt, das sich mit Stäuben durch die Luft verbreiten kann. Alle in den Krankenhäusern behandelten Patienten hätten gut auf die Antibiotikatherapie angesprochen, berichtete Professor Dr. Albrecht Schneider vom Soester Stadtkrankenhaus. Lediglich bei allgemein schlechter Verfassung kann es zu Komplikationen kommen. dpa

„Unsterblichkeits“-Gen

Schottische und japanische Forscher haben unabhängig voneinander ein Gen entdeckt, das für die Eigenschaften von embryonalen Stammzellen (ESC) – nämlich Pluripotenz und unbegrenzte Teilbarkeit – verantwortlich ist. Das Gen nanog, benannt nach dem keltischen Mythenort Tir nan Og, dessen Bewohner ewig jung blieben, ist ausschließlich in ESC aktiv. Hier kontrolliert es als Regulator die Genaktivität und verhindert ein weiteres Differenzieren der Zelle, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift Cell (Vol 113, Seiten 551 und 643). Nanog codiert für einen Transkriptionsfaktor, der durch gezieltes Aktivieren beziehungsweise Abschalten bestimmter Gene die Zellen in einem undifferenzierten und nbegrenzt teilbaren Zustand hält. PZ Top

© 2003 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa