Pharmazeutische Zeitung online

Die persönliche Katastrophe verhindern

04.09.2000
Datenschutz bei der PZ

Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe will die Bevölkerung über den Schlaganfall aufklären und den Betroffenen und ihren Angehörigen auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse mit Rat und Tat zur Seite stehen. Seit 1993 verfolgt die von Liz Mohn gegründete Stiftung diese Ziele. Zahlreiche Broschüren informieren über Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung und Nachsorge des Schlaganfalls. Die Stiftung ist auch vor Ort aktiv, hilft beim Aufbau von Selbsthilfegruppen und organisiert Seminare für Patienten und deren Angehörigen. Sie fördert innovative Ansätze in der Forschung, vergibt Stipendien und lädt zu Fachkongressen ein. Außerdem unterstützt sie die Einrichtung von speziellen Schlaganfall-Stationen, den Stroke Units.

Am 4. September startete Liz Mohn die große Arterien-Kampagne. Die Testbögen "5 Minuten für den Rest Deines Lebens" kann man im Internet unter www.arterie.com ausfüllen oder per Post (5 DM in Briefmarken beilegen) an die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe schicken, Postfach, 33318 Gütersloh.

Die Stiftung erreicht man auch unter Tel. 05241/9770-0, Fax 05241/702071, oder www.schlaganfall-hilfe.de

Wichtige Adressen im Netz

www.paritaet.org/hochdruckliga Deutsche Liga zur Bekämpfung des hohen Blutdruckes e. V., Deutsche Hypertonie Gesellschaft

www.dgpr.de/frameset.html "Gut für's Herz": die Informationen der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e. V.

www.herzstiftung.de "Hab' ein Auge auf Dein Herz" wirbt die Deutsche Herzstiftung e. V.

www.lipid-liga.de Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF e. V., kurz Lipid-Liga genannt.

Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa