Pharmazeutische Zeitung online

Aktion gegen Sodbrennen

04.09.2000
Datenschutz bei der PZ
Man spricht von einer Refluxkrankheit der Speiseröhre, wenn Sodbrennen an zwei oder mehr Tagen pro Woche auftritt. Die Patienten können dann in endoskopisch negative - ohne eine Entzündung der Speiseröhre - und endoskopisch positive mit bereits veränderter Speiseröhre eingeteilt werden.

Barrett-Syndrom

Beim Barrett-Syndrom handelt es sich um eine Sonderform der Refluxkrankheit und nicht um eine Komplikation der schweren Refluxösophagitis. Da sich hierbei die Plattenepithelzellen der Schleimhaut verändert haben, kann die Diagnose ausschließlich durch endoskopische Biopsie mit dem Nachweis von spezialisiertem Zylinderepithel gestellt werden. Patienten mit Barrett-Ösophagus sollten wie Patienten mit mittelschwerer und schwerer Ösophagitis dauernd Protonenpumpen-Inhibitoren einnehmen und sich regelmäßig endoskopisch kontrollieren lassen.

Top

© 2000 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa