Pharmazeutische Zeitung online
Bene Arzneimittel

Wünsch dir was

70 Jahre Bene-Arzneimittel und 60 Jahre Ben-u-ron: Anlässlich beider Jubiläen engagiert sich das Münchener Unternehmen mit Geldspenden für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche. Mit dem Geld sollen Wünsche der Kinder in Erfüllung gehen. Die beliebten Medi-Teddys dürfen dabei nicht fehlen. Die Teddybären haben Klappen im Fell, hinter denen sich schematische Darstellungen von Knochen und Organen verbergen. Sie werden von Kinderärzten und Eltern geschätzt, da sie die kindgerechte Aufklärung medizinischer Maßnahmen erleichtern.

Eine Geldspende von Bene Arzneimittel geht an die Initative »Herzenswünsche«, einen Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, kranken Kindern und Jugendlichen Wünsche zu erfüllen. Dabei reicht die Palette von einem Besuch im Freizeitpark über ein Treffen mit einem bewunderten Star bis hin zu einer besonderen Geburtstagsfeier. Mit der monetären Zuwendung kann der Verein in gezielte Projekte investieren und damit den Kindern eine große Freude bereiten. 

https://www.bene-arzneimittel.de