Pharmazeutische Zeitung online
Tannosynt

Wenn Kinderhaut entzündet ist

Die Hand-Fuß-Mund-Krankheit verursacht häufig kleine rote Flecken im Mundbereich, an den Handflächen oder den Fußsohlen, seltener auch im Genitalbereich, an den Knien oder Ellenbogen. Zusätzlich sind Blasenbildung und Juckreiz möglich. Die Viruserkrankung kann sich unter Kindern besonders schnell verbreiten, denn beim Toben und Spielen kann kaum Abstand gehalten werden.

Um die Symptome zu lindern, können Zinkschüttelmixturen wie die Tannosynt Lotio mit dem Gerbstoff Tamol aufgetragen werden. Sie nimmt Wundsekret auf, trocknet die gereizte Haut und bildet einen schützenden Film, sodass Bakterien und Pilzen der Nährboden entzogen wird. Je nach betroffener Körperstelle bieten sich auch Sitzbäder mit Tannosynt flüssig an. Tannosynt wirkt gegen Entzündungen und Juckreiz, enthält kein Cortison und kann auch bei anderen Virusinfektionen wie Windpocken, die einen juckenden und entzündlichen Hautausschlag auslösen, angewandt werden.