Pharmazeutische Zeitung online
Trockenes Auge

Viele Ursachen – eine Lösung

Alcon, der globale Marktführer im Bereich Augenheilkunde und eine Division von Novartis, vertreibt ab sofort das Tränenersatzmittel Systane Complete – eine Weiterentwicklung der Systane-Produktfamilie zur symptomatischen Behandlung trockener Augen. Es ist frei verkäuflich und apothekenexklusiv.

Systane Complete schützt den Tränenfilm dreifach: Es schließt Lücken im Tränenfilm und stellt dessen Homöostase wieder her. Es verbessert die Speicherung von Propylenglykol und sorgt für eine langanhaltende Feuchtigkeitsspeicherung. Neu an Systane Complete sind Lipidtropfen in Nanogröße.

Systane Complete bietet eine Lösung für die Behandlung der Symptome aller Formen des trockenen Auges. Es wird in die hyperevaporative und die hypovolämische Form sowie in Mischformen unterteilt. Während bei der hypovolämischen Form eine zu geringe Menge an wässriger Tränenflüssigkeit produziert wird, ist die hyperevaporative Form durch einen zu geringen Lipidanteil charakterisiert. In der Folge verdunstet der wässrige Anteil des Tränenfilms übermäßig schnell.

In einer präklinischen In-vitro-Studie an humanen kornealen Epithelzellen zeigte Systane Complete – verglichen mit zwei anderen Tränenersatzmitteln – nach dem Waschen und anschließendem Trocknen der Zellen eine bis zu 3-fach höhere Feuchtigkeitsspeicherung.