Pharmazeutische Zeitung online
Alopecia Areata

Ursapharm unterstützt Wanderausstellung

Frauen mit Alopecia Areata (kreisrunder Haarausfall) stehen im Mittelpunkt der Wanderausstellung »Schönlinge«, die nach neun Stationen jetzt in Saarbrücken zu Ende geht. Die Initiatorin Lisa Haalck, selbst von Alopecia Areata betroffen, hatte gemeinsam mit der Fotografin Ingrid Hagenhenrich das Projekt ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Erkrankung und ihre Folgen stärker bekannt zu machen. Das Team besuchte und fotografierte betroffene Frauen aus Deutschland, Österreich und Luxemburg. Das Unternehmen Ursapharm unterstützte die Wanderausstellung.

Letzte Station der Präsentation ist Saarbrücken, die Vernissage fand am vergangenen Freitag im Garelly Haus statt. Weitere Informationen unter

www.ursapharm-engagement.de