Pharmazeutische Zeitung Online
AMK
Seni-Lady

Tabu Blasenschwäche

Seni, eine der führenden Marken für Inkontinenz- und Körperpflegeprodukte, führt die im Vorjahr gestartete Seni-Lady-Kampagne noch bis Ende 2018 fort. Neben der Platzierung von Advertorials wird die mediale Berichterstattung vorangetrieben, außerdem wird es ein Gewinnspiel geben. Die Kommunikation erfolgt vorrangig online und über den Fachhandel. Blasenschwäche ist ein Thema, das sowohl junge als auch alte Menschen betrifft, über das aber kaum geredet wird. Passend zum Slogan »Meine Blasenschwäche spielt für mich nur eine Nebenrolle« begleitet die von Oktober bis Dezember laufende Kampagne die Kinosaison. Ziel ist es, Frauen über das Thema Blasenschwäche aufzuklären und zu verdeutlichen, dass trotz Beschwerden ein aktives und uneingeschränktes Leben möglich ist.

»Mit der Seni Lady-Produktlinie bieten wir spezielle Einlagen, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Frau orientieren und zuverlässigen Schutz in jeder Lebenslage gewährleisten. So lassen sich auch Kinoabende wieder genießen – sogar bei Filmen mit Überlänge«, erklärt Michaela Bahr, Leitung Marketing und Kommunikation bei Seni.

Weitere Informationen zur Kampagne erhalten Interessenten auf www.senilady.de