Pharmazeutische Zeitung Online
AMK
Boxa Grippal

Spende für die Klinikclowns

Bei jedem Verkauf einer Packung Boxa-Grippal-Erkältungstabletten oder -saft gehen 50 Cent an den gemeinnützigen Verein Rote Nasen e. V.. Bei regelmäßigen Clownvisiten schenken derzeit

28 Rote-Nasen-Clowns – speziell ausgebildete Künstlerinnen und Künstler – vielen kranken Kindern und ihren Angehörigen fröhliche Augenblicke.

Wie die Ergebnisse einer Befragung von 1770 Apothekenkunden zeigen, kann das Kombinationspräparat Boxa Grippal mit 200 Milligramm Ibuprofen und 30 mg Pseudoephedrin Abhilfe bei akuten Erkältungsbeschwerden schaffen. Vor und nach der ersten Einnahme des Präparates wurden die Symptome auf einer Skala von 1 bis 10 beurteilt. Ergebnis: Boxa Grippal reduzierte akute Erkältungssymptome um mehr als

50 Prozent und hatte mit im Mittel nicht mehr als 30 Minuten einen schnellen Wirkeintritt. Die höchste Wirksamkeit zeigte sich, wenn initial zwei Tabletten eingenommen wurden und die erste Einnahme maximal zwei Tage nach Beginn der Erkältungssymptome erfolgte. Im Mittelpunkt der Untersuchung standen Symptome wie verstopfte Nase und Nasennebenhöhlen, Fieber, Niesen, Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen, Müdigkeit oder Husten.