Pharmazeutische Zeitung online
Hitzewellen

Sibirischer Rhabarber hilft

Gegen Hitzewallungen ist ein Kraut gewachsen. Der Spezialextrakt aus der sibirischen Rhabarberwurzel reduziert Schweißausbrüche und weitere belastende Symptome in der Zeit rund um die Menopause.

Der Extrakt ERr 731 (Extractum Rheum rhaponticum), der als Wirkstoff im Arzneimittel Femi Loges enthalten ist, bietet einer zweijährigen Langzeitstudie zufolge effektive Hilfe bei belastenden Hitzewallungen. Speziell  in der warmen Jahreszeit bedeutet dies einen beträchtlichen Gewinn an Lebensqualität für betroffene Frauen. Der hormonfreie Extrakt konnte auch weitere Symptome der Wechseljahre wie Reizbarkeit, Ängstlichkeit, depressive Verstimmungen, Schlafstörungen sowie körperliche und geistige Erschöpfung effektiv lindern.

Innerhalb von drei bis vier Wochen kann die Einnahme von nur einer Tablette täglich Beschwerden signifikant verringern. Femi Loges kann auf einem grünen Rezept verschrieben werden (50 Tabletten: PZN 07580414, 100 Tabletten: PZN 07580408).