Pharmazeutische Zeitung Online
AMK
Dynexan-Mundgel

Schnelle Schmerzlinderung

Bei Beschwerden im Mund suchen Betroffene häufig zuerst Rat in der Apotheke. Als Empfehlung für die Selbstmedikation verfügt Kreussler Pharma über wirksame Produkte zur Schmerzlinderung bei Aphthen, Lippenherpes und anderen schmerzhaften Zuständen an der Mundschleimhaut sowie am Zahnfleisch. Bereits seit Jahrzehnten zählt Dynexan Mundgel (in der Tube) in Deutschland zu den meist empfohlenen Präparaten zur symptomatischen Behandlung von Schmerzen an Mundschleimhaut, Zahnfleisch und Lippen. Der Wirkstoff Lidocain wirkt hemmend auf die Schmerzweiterleitung und stoppt innerhalb von 60 Sekunden den Schmerz bei zum Beispiel Aphthen, Druckstellen, Zahnfleischentzündungen, Lippenherpes und Zahnung. Bei einer professionellen Zahnreinigung oder Parodontitis-Therapie in der Zahnarztpraxis kann außerdem Dynexan Mundgel in der Zylinderampulle eine alternative, schmerzfreie Anästhesieform sein: ohne Einstichschmerz und lang andauerndes Taubheitsgefühl. Für den Endverbraucher sind die Zylinderampullen im 2er-Set in der Apotheke erhältlich.

Außerdem im Portefolio von Kreussler sind die Mundgesundheitspräparate Recessan mit Polidocanol speziell bei schmerzhaften Druckstellen durch Prothesen, die chlorhexidinhaltige, antibakterielle Mundspüllösung Dynexidin Forte und das Dynexaminfluorid Gelée zur Vorbeugung von Karies insbesondere für Personen mit Zahnspangen, anderen kieferorthopädischen Apparaten und Teilprothesen. Servicematerialien wie Broschüren zur Zahn- und Mundgesundheit: www.kreussler-pharma.de/service/downloads/. Weitere Informationen zur Produktpalette: www.kreussler-pharma.de/produkte/