Pharmazeutische Zeitung online
Soledum

Schnelle Hilfe bei Bronchitis

Bei akuter Bronchitis löst die virale Infektion eine Entzündung der Bronchialschleimhaut aus, die mit einer überschießenden Produktion von zähem, entzündlich verändertem Sekret einhergeht, das sich nur schwer abhusten lässt. Aufgrund der meist viralen Genese ist eine Antibiotika-Gabe nicht indiziert. Bewährt hat sich die Anwendung von 1,8-Cineol (Soledum-Kapseln forte). 1,8-Cineol reduziert die Aktivität von Entzündungsmediatoren sowie die Expression von Mucin-Genen. Die Folge: eine direkte Reduktion der Schleimproduktion. Zudem steigert 1,8-Cineol die mukoziliäre Clearance, sodass der Schleimabtransport verbessert wird. Bei einer Einnahme von 3 mal 200 Milligramm/Tag 1,8-Cineol kommt es zu einer klinisch relevanten Besserung der Bronchitis-Symptomatik. Cassella-med GmbH.