Pharmazeutische Zeitung online
Apothekenmitarbeiter

Schmerzen vermeiden

Schmerzen machen auch vor Apotheken keinen Halt. Das zeigen die Ergebnisse einer von Ratiopharm initiierten DocCheck-Umfrage unter 300 PTA, Apothekern und Apothekerinnen. Die häufigste Schmerzart ist dabei der Kopfschmerz, über den 50 Prozent der Befragten klagten. Gefolgt von Rückenschmerzen mit 49 Prozent und schmerzenden Füßen mit 25 Prozent.

48 Prozent der Apothekenmitarbeiter behandeln ihre Schmerzen medikamentös, während 35 Prozent auf nichtmedikamentöse Maßnahmen zur Linderung zurückgreifen, wie zum Beispiel an die frische Luft gehen.

Ratiopharm hat gemeinsam mit der Münchner Physiotherapeutin Sandra Gutheil das Poster »Gesundes Arbeiten« entwickelt. Es zeigt fünf Übungen, die sich in den Berufsalltag integrieren lassen und helfen können, den Spannungskopfschmerz zu vermeiden. Wenn besonders hartnäckige Kopfschmerzen dennoch nicht verschwinden, hilft Ibu-Lysin-ratiopharm 400 Milligramm schnell und effektiv.

Das Poster »Gesundes Arbeiten – 5 Übungen, um Kopfschmerzen zu vermeiden« kann kostenlos als Download im Fachkreis-Bereich sowie als Printversion über die Telefonnummer 0800 6020400 oder unter info(at)ratiopharm.de angefordert werden.