Pharmazeutische Zeitung online
Gelencium Extract

Phytotherapie bei Arthrose

Die Apothekenmarke Gelencium erweitert ihr Portfolio um das Phytoarzneimittel Gelencium Extract. Der enthaltene, hochkonzentrierte HPG2400-Extrakt wird aus den Speicherwurzeln der afrikanischen Teufelskralle (Harpagophytum procumbens) gewonnen und in Tablettenform aufbereitet. Eine einzelne Tablette enthält 600 Milligramm des Extrakts und ist damit sehr hoch dosiert.

Klinischen Studien belegen die schmerzlindernde Wirkung des HPG2400-Extrakts. Insbesondere Patienten mit wiederkehrenden Gelenkschmerzen oder Arthrose sollen von der Einnahme profitieren.

www.gelencium.de