Pharmazeutische Zeitung online
Pangea

Optimaler Leberschutz

In Deutschland sind etwa 20 Prozent der Erwachsene von einer Fettleber betroffen. Ursächlich sind vor allem die weit verbreitete Überernährung, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes Mellitus, zu hoher Alkoholkonsum oder Medikamentenmissbrauch.

Erste Anzeichen einer geschwächten Leberfunktion können Müdigkeit und Erschöpfung sein. Viele Menschen bringen diese Symptomatik aber nicht mit der Leber in Verbindung. Weitere typische Symptome sind Änderungen der Stuhlfarbe, Schmerzen im Bauch und Juckreiz sowie Veränderungen der Haut.

Das neue Nahrungsergänzungsmittel Pangea von Köhler Pharma unterstützt die Leberfunktion. Es enthält eine Komposition aus Löwenzahn, Curcuma, Bittermelone, Artischocke, schwarzem Pfeffer, Cholin sowie den Vitaminen B6 und B2. Die Kapseln vereinen das jahrtausendealte Wissen der Pflanzenheilkunde zur Leberunterstützung mit ausgewählten orthomolekularen Stoffen. Die Gallenproduktion wird angeregt und die Entgiftungsfunktion und der normale Fettstoffwechsel werden unterstützt. Pangea-Kapseln sind vegan, glutenfrei, frei von Gelatine, Lactose und Farbstoffen (15 Kapseln, PZN: 16007493, 60 Kapseln, PZN 16007501, 120 Kapseln, PZN: 16007518.