Pharmazeutische Zeitung online
GeloMyrtol-TV-Spot

»Lüfte Deine Lunge«

Fenster öffnen, Luft hereinlassen, durchatmen – anschaulich erklärt der TV-Spot zur neuen GeloMyrtol-forte-Kampagne »Lüfte Deine Lunge«, warum neben Innenräumen auch die Lunge »gelüftet« werden sollte. In Corona-Pandemiezeiten ist die Gesundheit von Lunge und Atemwegen wichtiger denn je.

Bei gesunden Atemwegen funktioniert der Selbstreinigungsmechanismus der Atemwege (die mukoziliäre Clearance) problemlos. Zusammen mit dem dünnflüssigen Schleim, der das Flimmerepithel bedeckt, werden anhaftende Partikel, Bakterien und Viren Richtung Rachen transportiert oder abgehustet. Wird die mukoziliäre Clearance durch einen akuten Atemwegsinfekt gestört, kommt der Reinigungsmechanismus ins Stocken und der Infekt kann sich festsetzen und verschlimmern.

Der TV-Spot »Lüfte Deine Lunge« beschreibt diesen Vorgang und lenkt die Aufmerksamkeit auf den positiven Effekt von GeloMyrtol forte auf den Selbstreinigungsmechanismus der Atemwege. Das Spezialdestillat ELOM-080 in GeloMyrtol forte regt durch seine sekretomotorische Wirkweise die Aktivität der Flimmerhärchen an. Zusätzlich aktiviert es die Schleimlösung. Beides verbessert damit den Abtransport des Sekrets. Mit dem Schleim werden auch die daran haftenden Partikel, Bakterien und Viren abtransportiert. So wird die Lunge »gelüftet« und die Dauer von Atemwegsinfekten verkürzt.