Pharmazeutische Zeitung online

Testosteron-Antagonist gegen Pnakreaskrebs

24.08.1998
Datenschutz bei der PZ

-Pharmazie

Govi-Verlag

Testosteron-Antagonist gegen Pnakreaskrebs

Tumore der Bauchspeicheldrüse sind schwierig zu diagnostizieren, und eine Behandlung ist bislang kaum möglich. Viele Patienten sterben innerhalb von sechs Monaten nach der Diagnose, fast alle nach einem Jahr. Bislang kann nur ein chirurgischer Eingriff die Überlebenszeit verlängern.

Einige Befunde lassen vermuten, daß Testosteron das Wachstum des Tumors fördert. Sollte dies der Fall sein, so müßte es mit Hilfe eines spezifischen Androgen-Rezeptorblockers möglich sein, die Überlebensrate zu verbessern. Dieses Konzept wird durch die Anwesenheit von Androgen-Rezeptoren im Tumorgewebe gestützt.

In einer prospektiven, randomisierten und placebokontrollierten Doppelblindstudie untersuchten Wissenschaftler deshalb, inwieweit der spezifische Androgen-Rezeptorblocker Flutamid die Überlebensrate bei Patienten mit Pankreaskarzinom verbessern kann.

Insgesamt 49 Patienten mit diagnostisch gesichertem Pankreaskarzinom erhielten entweder Flutamid (24 Patienten) oder Placebo (25 Patienten). Nach 6 und 12 Monaten lebten 14 beziehungsweise 8 Patienten in der Verum-Gruppe und 10 Patienten in der Placebo-Gruppe. Nach Ausschluß der Patienten im fortgeschrittenen Stadium, deren Behandlungszeit unter 6 Wochen lag, waren 14 (88 Prozent) und 8 (50 Prozent) Überlebende in der Flutamid-Gruppe verglichen mit 10 (50 Prozent) und 1 (5 Prozent) in der Placebo-Gruppe zu verzeichnen. Die mittlere Überlebenszeit lag bei 12 beziehungsweise 5 Monaten. Die Behandlung wurde gut vertragen, Nebenwirkungen wurden kaum beobachtet.

Die Studie unterstützt nach Meinung der Forscher die Theorie, daß Testosteron ein Wachstumsfaktor für das Pankreaskarzinom ist. Die Blockade der Androgen-Rezeptoren stelle somit eine neue Therapiemöglichkeit dar.

Quelle: Greenway, B. A., Br. Med. J. 316 (1998)1935-1938.

Artikel von der PZ-Redaktion
Top

© 1997 GOVI-Verlag
E-Mail:
redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa