Pharmazeutische Zeitung online

Mit der Nadel von der Nadel

05.04.1999
Datenschutz bei der PZ

-PharmazieGovi-Verlag

Mit der Nadel von der Nadel

PZ  Die Fachklinik Bokholt im Kreis Pinneberg eröffnet ab Mai eine Drogenentzugsstation für Kinder und Jugendliche. Der Drogenhilfeträger therapiehilfe e.V. in Hamburg wendet sich damit an Suchtkranke im Alter von zwölf bis 21 Jahren. Neben medizinischer Diagnostik und Therapie steht die sogenannte Suchtakupunktur im Vordergrund.

Die Behandlungsdauer beträgt zwei bis sechs Wochen, in Einzelfällen bis zu drei Monaten. Ein ähnliches Programm wird in der Fachklinik Bokholt seit 1991 zur Behandlung drogenabhängiger Erwachsener eingesetzt. Rund 3000 Patienten konnten bereits geheilt werden. Unterstützt wird das Projekt von der National Acupuncture Detoxification Association.

Das Verfahren soll nun Jugendlichen und Kindern helfen, insbesondere wenn sie von mehreren Drogen abhängig sind. Im Anschluß an die Therapie können Patienten zusätzlich behandelt werden, um langfristig clean zu bleiben. Dabei sollen Aktivitäten wie Sport, Musik und handwerkliche Arbeiten helfen.

Weitere Informationen erteilt Sigrid Bärenz von der Fachklinik Bokholt unter Telefon 04123/901616.Top

© 1999 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa