Pharmazeutische Zeitung online

Der Euro und die Perspektiven für Apotheker

16.02.1998
Datenschutz bei der PZ

-Politik

Govi-Verlag

Der Euro und die Perspektiven für Apotheker

Home

Daß der Euro kommt, ist sicher. Politisch gewollt, bereiten sich die Regierungen, die Banken, die Versicherungen und die Wirtschaftsunternehmen darauf vor. Im kommenden Jahr wird der Euro als Buchgeld eingeführt und 2002 die Mark als Währung endgültig ablösen.

Was müssen die Apotheker tun, wenn der Euro kommt? Welche Vorbereitungen sind schon jetzt zu treffen, damit die Apotheken auch morgen ihren Apothekenalltag professionell in Mark und/oder in Euro organisieren können?

Die ABDA hat zu diesen Fragen eine Expertengruppe eingerichtet, die Antworten gibt
  • auf rechtliche Fragen bei Pacht- und Mietverträgen und der Preisauszeichnung,
  • auf Fragen beim Warenbezug Apotheken/Großhandel oder Direkteinkauf Apotheken/Industrie,
  • auf Fragen bei der Rechnungslegung und Taxierung, den Kredit- und Barumsätzen, der Warenwirtschaft, den Schnittstellen zwischen Apotheken und Apothekenrechenzentren sowie der Preisauszeichnung und Preiskalkulation bei freiverkäuflichen Arzneimitteln und Nicht-Arzneimitteln,
  • auf Personalfragen bei der Lohn- und Gehaltszahlung, den Sozialversicherungsbeiträgen und den Arbeitsverträgen,
  • auf EDV-Fragen bei Warenwirtschafts- und Kassensystemen, bei Formularen, Quittungen und Preisauszeichnungen sowie den Schnittstellen IfA/ABDATA/SW-Häuser und der Apotheken-EDV,
  • auf Fragen der Buchführung, des Jahresabschlusses und Steuererklärungen,
  • auf Fragen bei Bankgeschäften und Versicherungen, bei Verbindlichkeiten, Wertsicherungsklauseln, Guthaben, Lebensversicherungen und dem Sonderaspekt Wechselgeschäfte,
  • auf Fragen, ob die Arzneimittelpreisverordnung wegen des Euro nach der bevorstehenden Novellierung demnächst schon wieder geändert werden muß oder ob das „automatisch" geht, sowie
  • auf Fragen, ob die heute „geraden" DM-Zuzahlungen zu „krummen" Euro-Zuzahlungen führen.

Viele Fragen, auf die Antworten gefunden werden müssen, und zwar gemeinsam mit allen, die mit den Apotheken kooperieren. Dr. Frank Diener, Leiter der Grundsatzabteilung der ABDA, wird die Handlungsfelder aufzeigen, Antworten geben auf die Fragen aus der Praxis und von den Ergebnissen aus der Euro-Expertengruppe der ABDA berichten: am Freitag, dem 8. Mai 1998, von 13.30 bis 15 Uhr in Baden-Baden und am Samstag, dem 9. Mai 1998, von 9.30 bis 11 Uhr. Diskutieren Sie mit und melden sich schon heute an. Es geht um Ihr Geld!

PZ-Artikel von Christina Claußen, Eschborn

<Top>

PZ OnlineCartoon
TermineIhre MeinungPharmazie im Internet

© 1997 GOVI-Verlag
E-Mail:
redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa