Pharmazeutische Zeitung online

Sibutramin gegen Übergewicht zugelassen

18.01.1999
Datenschutz bei der PZ

-PharmazieGovi-Verlag

Sibutramin gegen Übergewicht zugelassen

dpa. Das Bundesinstitut für Arzneimittel hat ein von der BASF entwickeltes Medikament gegen krankhaftes Übergewicht zugelassen.  Das teilte die BASF-Tochter Knoll AG am Freitag in Ludwigshafen mit. Sibutramin (Reductil®) ist verschreibungspflichtig und soll vom 1. Februar an im Handel erhältlich sein.

Das Medikament unterstützt den Angaben zufolge die natürlichen Funktionen des Körpers zur Gewichtskontrolle. Sibutramin ist ein Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer, der die Konzentration der Neurotransmitter im synaptischen Spalt erhöht. Sibutramin verstärkt das natürliche Sättigungsgefühl.

In klinischen Versuchen mit über 6.000 Testpersonen habe Sibutramin Gewichtsverminderungen um 5 bis 10 Prozent ermöglicht, schreibt die Knoll AG. Darüber hinaus unterstütze die Substanz die langfristige Gewichtskontrolle. Übergewicht sei die wichtigste Ursache vieler Folgekrankheiten wie Herz/Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen. Bereits eine moderate Gewichtsreduktion von etwa 5 Prozent senke die Risiken von Folgekrankheiten deutlich.

Die US-amerikanische FDA hatte Sibutramin bereits im Herbst 1997 zugelassen. In den USA wird die Substanz von Us-Tochter Knoll Pharmaceutical Company unter dem Handelsnamen Meridia® vertrieben. Top

© 1999 GOVI-Verlag
E-Mail: redaktion@govi.de

Mehr von Avoxa