Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Ausgabe 34/2014

INHALT 34/2014

 

Schwerpunkt Wasser

Diese Ausgabe hat das Thema "Wasser" zum Schwerpunkt.

Die relevanten Beiträge sind l rot markiert.


Editorial

Kostbares Gut

Wie bedeutend etwas ist, merkt man vor allem dann, wenn es fehlt. Das gilt auch für etwas so vermeintlich Gewöhnliches wie Wasser. Zu beobachten ist dies in allen Krisenregionen...



Titel

l Wasser in der Pharmazie: Die Qualität entscheidet

Wasser ist einer der am häufigsten eingesetzten Ausgangsstoffe bei der Herstellung von pharma­zeutischen Zubereitungen.



Politik & Wirtschaft

l Illegale Drogen: Spurensuche im Wasser

Jede Substanz hinterlässt Rückstände – im Körper, im Urin. Das gilt auch für illegale Drogen.

 

Neue Arzneimittel: Kassen wollen Preise sofort regulieren

Das Hepatitis-C-Präparat Sofosbuvir (Sovaldi) weckt bei den Krankenkassen erneut den Wunsch, beim AMNOG nachzubessern.

 

Fremd- und Mehrbesitzverbot: Regierung will keine Ketten

Fremd- und Mehrbesitzverbot, Multimedikation, Lieferengpässe: Im Juni hatte der Sachver­ständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im...

 

Außerdem:

Apothekenabschlag: Koalition will Fixierung prüfen

Hilfstaxe: Höhere Abschläge, höherer Arbeitspreis

Konjunktur: Apotheker sind unzufrieden

BMG: Keine Abkehr von Parallelimporten

Elektronische Gesundheitskarte: Endgültige Umstellung 2015

Petition: Cannabis als Medizin bezahlen

Fiebig und Holdermann gehen zusammen

Meldungen

 



Pharmazie

l Diuretika: Wasser marsch

»Wassertabletten« nennt sie der Volksmund, dabei greifen Diuretika nicht nur in den Wasserhaushalt ein. Eine Kurzübersicht.

 

l Glomeruläre Filtrationsrate: Eine Frage der Formel

Die Niere ist das Hauptausscheidungsorgan für wasserlösliche Arzneistoffe und -metaboliten. Die glomeruläre Filtrationsrate als Indikator...

 

Myelofibrose: Ruxolitinib überzeugt im Follow-up

Die Zulassung des Wirkstoffs Ruxolitinib hat die Therapiemöglichkeiten bei primärer Myelofibrose erheblich erweitert.

 

Außerdem:

Biologika bei Rheuma: Auch sinnvoll nach Krebserkrankung

Ebola: Dämpfen Statine die Immunantwort?

Bisphosphonate schützen nicht vor Brustkrebs

Meldungen



Medizin

l Wasser: Der Lebensstoff

Wasser ist eine bemerkenswerte Substanz: Formlos, durchsichtig, unspekta­kulär und dennoch von herausragender Bedeutung für das Leben auf der Erde...

 

l Hygiene: Krankheiten aus dem Trinkwasser

Sauberes Trinkwasser ist in Mitteleuropa eine Selbstverständlichkeit, in vielen Regionen der Welt dagegen Luxus. Dort müssen die Menschen...

 

Studie: Übergewicht bald Haupt-Krebsursache

Ein hoher Body-Mass-Index erhöht das Risiko für die Entwicklung von zehn der häufigsten Krebsarten. Das ist das Ergebnis der derzeit größten Studie...

 

Außerdem:

Kaiserschnitt ist sicherste Option bei Beckenendlage

Chikungunya-Impfstoff im Test

Risiko hoher Salzkonsum



Magazin

l Fahrradfahren: Abtauchen und losradeln

Wer fit sein will, geht am besten ins Wasser. Aquasport liegt zurzeit im Trend. Das Wasser-Training mit Jogging-Gürtel, Fahrrad oder Poolnudel...

 

l Aquafitness: Ran an die Nudel

Wasser gilt als regelrechter Fitness­beschleuniger, entsprechend schießen die verschiedenen Aqua­sport-Kurse wie Pilze aus dem Boden.

 

l Heilquellen: Wasser ist kein Wunderelixier

Seit Jahrhunderten nutzen Menschen Wasser für ihre Gesundheit. Über 350 Kurorte in Deutschland setzen Heil- und Thermalquellen therapeutisch ein.


Fotos: PZ/Thomas Ganter; Imago/ Chromorange; Fotolia/Okea; Fotolia/Chepko Danil; Shutterstock/Goodluz




PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 











DIREKT ZU