Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Deutscher Apothekertag 2017

DEUTSCHER APOTHEKERTAG 2017

 
Düsseldorf: Deutscher Apothekertag und Expopharm

Expopharm und Deutscher Apothekertag fanden in diesem Jahr in Düsseldorf auf dem Messegelände statt. Die Expopharm, Europas größte pharmazeutische Fachmesse, hatte ihre Tore vom 13. bis 16. September geöffnet. Die Delegierten des Deutschen Apothekertages 2017 tagten vom 13. bis 15. September.

 

In unserem «Livestream» haben wir Teile der Veranstaltung übertragen, Sie konnten via Inter­net dabei sein. Die Übertragungen sind beendet, es ist eine Aufzeichnung verfügbar.




Unsere Berichte


Freitag, 15. September 2017



DAT-Fazit: Der Gesetzgeber muss handeln

Der Deutsche Apothekertag 2017 ist Geschichte. Im Interview mit der Pharmazeutischen Zeitung (PZ) zieht ABDA-Präsident Friedemann Schmidt (Foto) Bilanz.   PZ: Was war aus Ihrer Sicht die wichtigste Botschaft des Deutschen Apothekertages? Schmidt:...



Rhinosinusitis: Beraten gemäß aktualisierter Leitlinie

Seit April  gibt es eine aktualisierte S2k-Leitlinie für Rhinosinusitis. Die wichtigsten Ergebnisse des ärztlichen Konsens stellte Professor Dr. Ludger Klimek, Leiter des Zentrums für Rhinologie und Allergologie in Wiesbaden, bei der...



Der DAT ist zu Ende

Der Deutsche Apothekertag in Düsseldorf ist beendet. Es sei die richtige Entscheidung gewesen, den Termin in diesem Jahr noch vor die Bundestagswahl zu legen, sagte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt zum Abschluss. Die Berufsvertretung habe...



Bronchitis-Score: Evidenz aus der Apotheke

Wer evidenzbasiert beraten will, braucht gutes Datenmaterial. Und zwar nicht nur aus klinischen Studien unter genau kontrollierten Bedingungen, sondern auch aus der echten Welt, sagte Professor Dr. Kai Beeh vom Institut für Atemwegsforschung (Insaf)...



DAT: Vernetzte Notdienstabfrage

Eine Plattform zur Verfügbarkeitsabfrage von Arzneimitteln im Rahmen des Apothekennotdienstes in einem bestimmten Umkreis um die jeweilige Notdienstpraxis oder -zentrale – das würde Patienten im Notfall eventuell lange Weg sparen. Der Antrag, eine...



Erkältung: Evidenzbasiert beraten

Welche OTC-Präparate Apotheker bei Erkältungskrankheiten evidenzbasiert empfehlen können, berichtete Professor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz von der Goethe-Universität in Frankfurt am Main in einem Vortrag in der Pharma-World. Der Apotheker ging...



Rezeptur mit guter Zukunft

Die Rezepturherstellung ist ein entscheidender Teil der Berufsausübung der Apotheker und wird auch in Zukunft nichts von ihrer Bedeutung verlieren. Dies gilt sowohl für die öffentliche als auch für die Krankenhausapotheke. Die Rezeptur ist...



Rationale Phytotherapie: Nützlich und wissenschaftsbasiert

Schon immer haben Menschen ihre Beschwerden mit dem behandelt, was sie in der Natur gefunden haben. «Pflanzliche Arzneimittel sind untrennbar mit unserer Geschichte verbunden», sagte Professor Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz von der...



DAT: Honorar für pharmazeutische Dienstleistungen sichern

Die Apotheker in Deutschland wollen noch mehr Verantwortung für die Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) ihrer Patienten übernehmen und dazu Dienstleistungen wie Medikationsanalyse oder -management anbieten. Diese wollen sie dann aber auch...



Apothekertag: Importquote soll abgeschafft werden

Die gesetzlich vorgeschriebene Importquote ist den Apothekern schon seit Langem ein Dorn im Auge. Beim diesjährigen Apothekertag in Düsseldorf bekräftigten sie nun noch einmal, dass diese Vorschrift aus ihrer Sicht abgeschafft gehört. Die...



Kennzeichnung: Rezepturen fehlerfrei beschriften

«Apotheker denken oft, die Kennzeichnung von Rezepturen und Defekturen sei kein Problem, doch die Tücke liegt im Detail», sagte Dr. Stefanie Melhorn (Foto) vom DAC/NRF bei einem Vortrag im Rahmen der Expopharm-Pharmaworld in Düsseldorf. Etwa 30...

 

Donnerstag, 14. September 2017



Europa: Wohin geht die Reise?

«Ich glaube nicht, dass eine EU überleben wird, in der es einigen gut geht und sich andere mit Problemen herumschlagen müssen, die sie kaum lösen können.» Diese Meinung vertrat der ehemalige Leiter des ARD-Europastudios, Rolf-Dieter Krause (Foto),...



EU-Dienstleistungspaket: Zuviel des Guten

Deutschlands Apotheker wehren sich dagegen, dass die EU sich in die Regulierung ihres Berufs einmischt. Das wurde heute beim Apothekertag in Düsseldorf deutlich. ABDA-Rechtsexperte Michael Jung (Foto) erläuterte vor diesem Hintergrund die...



Cannabis: Blüten rauchen ist keine Lösung

Wann ist mit weiteren Fertigarzneimitteln auf Cannabis-Basis zu rechnen? Wenn sie aus bekannten Einzelsubstanzen wie Dronabinol bestehen, könnte relativ schnell eine vereinfachte Zulassung auf Basis eines well established use erfolgen, also der...



EU-Kommission: Freie Berufe unter Beschuss

Deutliche Kritik an den aktuellen Bestrebungen der EU-Kommission zur Deregulierung der Freien Berufe übte Professor Dr. Klaus Rennert (Foto), Präsident des Bundesverwaltungsgerichts und dort Vorsitzender des 10. Senates, beim Europa-Forum auf dem...



Rezeptsammelstellen werden digital

Der Apothekerverband Baden-Württemberg (LAV) und die VSA begeben sich auf neues Terrain. Gemeinsam haben sie auf der Expopharm die erste digitale Rezeptsammelstelle für Apotheken vorgestellt. Ziel ist es, herkömmliche Rezeptsammelstellen durch...



Analgetika: Schneller, höher, stärker

Bei akuten Schmerzen, etwa Kopf- oder Zahnschmerzen, verlangen Patienten in der Apotheke nach einem Analgetikum, das vor allem schnell und lange wirkt, eventuell auftretende Begleiterscheinungen wie Übelkeit lindert und die Lebensqualität...



DAT fordert mehr Klinikapotheker

In Deutschland muss es aus Sicht der Apotheker deutlich mehr Klinikapotheker geben. Sie unterstützen daher eine Initiative des Bundeslandes Niedersachsen, die Krankenhäuser dazu verpflichten will, Stationsapotheker zu beschäftigen. Eine solche...



Rezepturherstellung: Bleib sauber

Ziel eines Rezeptur-Hygienemanagements ist die Sicherstellung der mibrobiologischen Qualität der in der Apotheke hergestellten Arzneimittel. Darauf wies Dr. Mirko Bergmann vom Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker (ZL) in Eschborn bei einem...



Delegierte uneins über Impfungen in der Apotheke

Seit Jahren wollen die Apotheker mehr Aufgaben in der Prävention übernehmen. Beim Deutschen Apothekertag in Düsseldorf untermauerten sie diese Forderung noch einmal. Mit großer Mehrheit unterstützten die Delegierten einen Antrag des...



Apotheker wollen Lieferengpässe verhindern

Lieferengpässe bei Arzneimitteln dürfen nicht zu Versorgungsengpässen werden. Das haben die Apotheker heute beim Deutschen Apothekertag in Düsseldorf klar gemacht. Die Bundesregierung müsse bessere Rahmenbedingungen...



Medikationsplan: Apotheker wollen aktiv beteiligt werden

Die Apotheker wollen beim Medikationsplan mehr mitreden und fordern eine entsprechende Vergütung für diese Beratungsleistung. Das machten sie heute beim Apothekertag in Düsseldorf erneut deutlich. Auf Antrag des Apothekerverbands Nordrhein forderten...



Apotheker: Mehr Antibiotika-Forschung in Europa

Die Apotheker machen sich für mehr Antibiotikaforschung und -produktion innerhalb Europas stark. «Wir dürfen uns nicht von Schwellenländern abhängig machen», hieß es heute aus dem Plenum beim Apothekertag in Düsseldorf. In ihrem Antrag hatte die...



Nachwuchssorgen: Apotheker fordern mehr Studienplätze

Aus Sicht der Apotheker muss die Politik neue Anreize schaffen, damit sich mehr Pharmaziestudenten nach dem Abschluss für die Arbeit in einer Landapotheke entscheiden. Einem entsprechenden Antrag des Apothekerverbands Rheinland-Pfalz stimmten die...



Parenteralia: Hersteller sollen Stabilitätsdaten liefern

Bei der patientenindividuellen Herstellung von Zytostatika und anderen Parenteralia in der Apotheke kommt es immer wieder vor, dass Restmengen verworfen werden müssen. Der Grund dafür ist, dass in den Fachinformationen der Fertigarzneimittel, aus...



DAT: Apotheker stimmen einstimmig für Rx-Versandverbot

Ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Arzneimittel muss kommen – das haben die Apotheker heute in Düsseldorf noch einmal bekräftigt. Beim Deutschen Apothekertag stimmten sie geschlossen für einen Leitantrag, den der ABDA-Vorstand und die...



Stada: Klares Bekenntnis zur Apothekerschaft

Auch nach dem Verkauf an zwei Finanzinvestoren will der Bad Vilbeler Arzneimittelhersteller Stada weiter ein starker Partner für die Apotheker sein. Bei der Expopharm in Düsseldorf betonte Ralph Grobecker (Foto), Geschäftsführer der frisch...



Warenwirtschaft: Die digitale Apotheke 4.0

Ein vollautomatisches und autonomes Warenwirtschaftssystem: Diese Neuheit präsentiert das Unternehmen Pharmatechnik dieses Jahr auf der Expopharm in Düsseldorf. Das selbstlernende System soll das Warenlager optimieren, die Lieferfähigkeit...



Expopharm Medienpreis 2017: And the winner is …

Am 13. September wurde in Düsseldorf der Expopharm-Medienpreis verliehen, in insgesamt vier Kategorien. Mit dem Wettbewerb, der unter dem Motto «Die Apotheke in der Gesellschaft» ausgeschrieben wurde, will die Expopharm, Europas größte und...

 

Mittwoch, 13. September 2017



Gröhe steht fest zum Rx-Versandhandelsverbot

Im Streit um ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Arzneimittel würde sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) notfalls auch mit Brüssel anlegen. Das machte der Bundesgesundheitsminister heute beim Deutschen Apothekertag in...



Perspektivpapier 2030: Das ist der Stand der Dinge

Wie weit sind die Apotheker bei der Umsetzung des Perspektivpapiers 2030 gekommen, das beim Deutschen Apothekertag 2014 auf den Weg gebracht wurde? Eine Zwischenbilanz zog heute ABDA-Hauptgeschäftsführer Sebastian Schmitz (Foto) beim DAT 2017 in...



Schmidt: Angebot und Forderungen an die Politik

Jede neue Bundesregierung könne mit der Unterstützung der Apotheker rechnen, stellte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt heute in seinem Lagebericht zur Eröffnung des Deutschen Apothekertags in Düsseldorf klar. Dafür erwarte der Berufsstand aber auch...



Rx-Versandverbot: Kein Wackeln und kein Wanken

Trotz einer Vielzahl von möglichen Reaktionen auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) hat die ABDA nach dem Urteil konsequent und ausschließlich auf ein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln gesetzt....



Prävention: Den Apotheker besser einbinden

Künftig soll die Kompetenz des Apothekers im Bereich Prävention verstärkt zum Einsatz kommen. Da sind sich Vertreter von CDU/CSU und Linkspartei einig. Bei der Podiumsdiskussion heute zum Auftakt des Deutschen Apothekertags sprach sich die...



Medikationsplan: Nur mit den Apothekern

Ein Medikationsplan gehört zum Arzneimittel und damit in die Apotheke, das machte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt heute in seinem Lagebericht zur Eröffnung des Deutschen Apothekertags in Düsseldorf deutlich. «Ein wirklich praktikabler...



Düsseldorf: Schmidt eröffnet Apothekertag

Eine ganze Reihe berufspolitischer Forderungen sind in den vergangenen vier Jahren Realität geworden, stellte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt (Foto) zur Eröffnung des Deutschen Apothekertags heute in Düsseldorf fest. Es fehlten zwar noch einige...



Rx-Versandverbot: Regierung in der Kritik

Die lange und ergebnislose Diskussion innerhalb der Bundesregierung über ein Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Arzneimittel hat heute auch den Apothekertag beschäftigt. Auf dem Podium in der Messe Düsseldorf debattierten Maria Michalk,...



Grippeschutz: Fritz Becker lässt sich impfen

Der Impfstoff gegen Grippe steht ab sofort in ganz Deutschland ohne Lieferengpässe für die kommende Grippesaison bereit. Der DAV-Vorsitzende Fritz Becker rief heute vor Beginn des Deutschen Apothekertags in Düsseldorf auf: «Lassen Sie sich jetzt...



Selbstmedikation: Evidenz ist wichtig

Eine evidenzbasierte Selbstmedikation ist für die Apothekenpraxis wichtig. Darin waren sich die Gesprächspartner einer Podiumsdiskussion im Rahmen der Messe Expopharm in Düsseldorf einig. «Es gibt viele Patienten, die ihre Selbstmedikation kritisch...



Becker: Wir können die Konsequenzen nicht akzeptieren

Seit einem Jahr ist das Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) in der Welt. Die Konsequenzen sind bekanntermaßen fatal. Der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbandes (DAV), Fritz Becker, hat sich auch ein Jahr nach dem Urteil mit dem...



Selbstmedikation: Evidenzbasiert und individuell beraten

Evidenzbasierte Selbstmedikation beruht nicht ausschließlich auf der wissenschaftlichen Faktenlage. Vielmehr müsse der einzelne Patient mit seinem spezifischen Problem im Mittelpunkt stehen und die Erfahrung sowie Kompetenz des beratenden Apothekers...



Becker: Heilberufliche Leistung stärken

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Rx-Versandhandel vom vergangenen Herbst ist zurzeit ohne Zweifel das bestimmende berufspolitische Thema der Apotheker. Fritz Becker (Foto), Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands, sprach bei der...



Cannabis: Auf die richtige Form kommt es an

Eine Behandlung mit Cannabis in Blütenform sei derzeit als «hoch experimentelle Therapieform» einzustufen, sagte Professor Dr. Theo Dingermann von der Universität Frankfurt am Main in einem Vortrag bei der Expopharm-Pharmaworld in Düsseldorf. Von...



Schöning: Apotheker sind elementar wichtig

Zwischen Apothekern und der forschenden pharmazeutischen Industrie, scheint die Stimmung gut zu sein. In einem Grußwort zur Eröffnung der Expopharm in Düsseldorf hob der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Verbandes Forschender...



Späth: Rabattverträge auf den Prüfstand stellen

Aus Sicht der Arzneimittelhersteller gehören die Rahmenbedingungen für die Rabattverträge nach der Wahl auf die Agenda der neuen Bundesregierung. Man müsse «grundsätzlich neu ausbalancieren, wie Krankenkassen weiterhin...



BAH: Selbstmedikation wird Hauptaufgabe der Apotheker

Eigenverantwortliches gesundheitliches Handeln wird in Zukunft immer wichtiger. Die Selbstmedikation und die Bedeutung des Apothekerberufs an der Schnittstelle zwischen Patient und Arzt werden daher künftig an Bedeutung gewinnen, zeigte sich Jörg...



Trümper: Es gibt keine Alternative zur Apotheke vor Ort

Der Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels (Phagro) stärkt den deutschen Apothekern den Rücken. «Es gibt keine vernünftige Alternative zur Vor-Ort-Apotheke und zum unabhängigen Apotheker», sagte Phagro-Chef Thomas Trümper (Foto) heute bei...



Messerundgang: Händeschütteln zum Auftakt

Rund ein Dutzend Stationen, genauso häufiges Händeschütteln und frohe Erwartungen an die kommenden Tage: Gut gelaunt machten ABDA-Präsident Friedemann Schmidt und seine Vorstandskollegen heute Mittag beim Messerundgang in Düsseldorf Halt an mehreren...

 

Dienstag, 12. September 2017



Apotheker-Umfrage: Düstere Aussichten

Die selbständigen Apotheker in Deutschland blicken deutlich pessimistischer als noch vor einem Jahr in die Zukunft: Laut einer im Auftrag der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände durchgeführten Umfrage erwarten vier von zehn...



Wahlradar nimmt Fahrt auf

Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl will die ABDA noch einmal das Thema Gesundheit in den Wahlkampf bringen. Das wichtigste Instrument ist dabei das von der Berufsvertretung initiierte Wahlradar Gesundheit, das Politiker motivieren soll, mit...



Krebsmittelskandal: ABDA fordert Konsequenzen

Als Konsequenz aus dem Bottroper Skandal um gepanschte Krebsmedikamente fordern die Apothekerverbände ein neues Vergütungsmodell für die hoch spezialisierten Apotheken. Künftig dürfe nur noch die Herstellung der Mittel vergütet werden, forderte der...



PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 












DIREKT ZU