Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Jetzt gehts los

EDITORIAL

 

Jetzt gehts los


Wer die öffentliche Apotheke seiner Wahl aufsucht, der muss sicher sein können, dass er Original-Arzneimittel erhält und keine Fälschungen. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass sich die deutschen Apotheken für Verfahren einsetzen, den ohnehin schon sicheren Vertriebsweg »öffentliche Apotheke« weiter zu schützen.

 

Dieser Schutz gehört in die Hände der Partner der pharmazeutischen Wertschöpfungskette. Nur so ist gewährleistet, dass das hohe Ziel der Arzneimittelsicherheit in einer Art und Weise erlangt wird, die preisgünstig und praktikabel für alle Beteiligten ist. ABDA, PHAGRO, VFA, BAH, BPI, IFA und die WuV haben sich für eine solche maßgeschneiderte Lösung zusammengetan. Gemeinsam haben sie securPharm gegründet. Sie haben dafür gesorgt, dass die technische Infrastruktur steht – mit je einem zentralen Apotheken- und Industrie-Server, die miteinander kommunizieren.

 

Nach intensiven Vorarbeiten hat jetzt der Feldtest begonnen. Hersteller haben mehr als 2 Millionen Arzneimittelpackungen besonders codiert und an den Großhandel geliefert. Von dort gelangen sie in die Apotheken. Wie alle anderen Packungen – nur mit einer Extra-Codierung, die bei der Abgabe gescannt und automatisch kontrolliert wird.

 

Natürlich sind noch bei Weitem nicht alle Packungen gekennzeichnet. Umso wichtiger ist es, dass viele Apotheken mitmachen, damit ein möglichst großer Teil der codierten Packungen in teilnehmenden Apotheken abgegeben wird. Die Teilnahme ist für Apotheken ganz einfach (lesen Sie dazu Arzneimittelfälschungen: Securpharm im Test). Ein erfolgreicher Feldtest ist eine gute Ausgangsbasis, um sicherzustellen, dass die ab 2017 europarechtlich vorgegebene Authentifizierung verschreibungspflichtiger Arzneimittel in Deutschland über secur­Pharm erfolgt. Wir haben beste Chancen, denn wir sind die Vorreiter.

 

Ich kann Sie nur ermuntern, bei diesem Feldtest mitzumachen – meine Apotheke nimmt auch teil. Sie werden erleben, dass sich die Authentifizierung problemlos in den Arbeitsablauf Ihrer Apotheke integrieren lässt.

 

Um die Entscheidung zur Teilnahme weiter zu erleichtern, unterstützt securPharm bis Ende März bis zu 500 Apotheken bei der Anschaffung der Scanner mit einem einmaligen Zuschuss von 100 Euro. Nähere Informationen hierzu in der securPharm-Information in diesem Heft. Arzneimittelsicherheit – das ist unsere Sache! Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

 

Peter Homann

securPharm-Beauftragter der ABDA



Beitrag erschienen in Ausgabe 09/2013

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 


PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 











DIREKT ZU