Pharmazeutische Zeitung online
Additiva

Immunabwehr effektiv unterstützen

Viele sind »coronamüde« und halten sich nicht mehr ganz so strikt an die AHA-Regeln, wie noch vor einigen Monaten. So treten wieder vermehrt grippale Infekte auf, was sogar während der klassischen Erkältungszeit so gut wie nicht der Fall war. Um dennoch das Risiko möglichst gering zu halten, an einem Infekt zu erkranken, sollte unbedingt auf ein gut funktionierendes Immunsystem geachtet werden. Neben einem gesunden Lebensstil können verschiedene Additiva Immunpräparate helfen, die Abwehrkräfte zu stärken.

Wenn es schnell und unkompliziert gehen soll, ist das apothekenexklusive Direktgranulat Additiva Immun direkt (PZN 11141229) das Präparat der Wahl. Es kann jederzeit und überall zu sich genommen werden und mit nur einem Stick wird der tägliche Bedarf an den immunrelevanten Nährstoffen Vitamin C, Selen, Zink und Histidin gedeckt.

Vitamin C und Zink sind für ein intaktes Immunsystem unabdingbar. Hierfür bietet Additiva mit seinem Additiva Vitamin C + Zink (PZN 05453321) eine praktische Kombination als Depot-Kapsel, sodass eine langsame und gleichmäßige Freisetzung der enthaltenen Vitalstoffe garantiert wird.

Alle Menschen, deren Immunsystem stark beansprucht wird, sollten Vitamin C supplementieren. Zur Behandlung von Vitaminmangelerkrankungen bietet Additiva Vitamin-C-Brausetabletten mit 1000 mg als in den leckeren Geschmacksrichtungen Zitrone (PZN 03249786) und Blutorange (PZN 03724603) an.