Pharmazeutische Zeitung online
Sterillium

Hygiene‐Botschafterinnen unterwegs

Hygiene und Desinfektion – nicht wegzudenken aus der Offizin. Und aufgrund von Covid-19 ist das Thema auch im Alltag präsent wie nie. Die Hartmann AG hat nun vier Hygiene-Botschafterinnen ausgewählt, die das Thema über verschiedene mediale Kanäle verbreiten und erläutern.

Eva Bahn, seit mehr als 20 Jahren PTA, Qualitätsmanagement-Beauftragte in der Post-Apotheke von Edingen-Neckarhausen und Dozentin an der Mannheimer PTA-Schule Bernd Blindow. Als Hygiene-Botschafterin sagt sie: »Das Positive an der Prävention durch Hygienemaßnahmen ist, dass wir nicht warten müssen, bis etwas ausbricht, wir können vorher eingreifen.«

Lisa Dittman aus der Seltrisa Apotheke in Selters ist PTA mit Leib und Seele: »Obwohl es uns momentan alle betrifft, erlebe ich in meinem Berufsalltag, dass einige noch nicht wissen, wie man sich richtig die Hände wäscht beziehungsweise desinfiziert. Die richtige Aufklärung der Kunden ist daher – gerade jetzt – umso wichtiger.«

Branka Karabatic ist PTA und Hygienebeauftragte in der Apotheke im Real Dreieich. Ihr liegt das Thema Hygiene und Desinfektion besonders am Herzen. Von Sterillium Protect & Care empfiehlt sie für die Handwäsche die zartduftende und cremige Waschlotion mit Allantoin und Weizenprotein – und für Flächen das materialschonende Flächendesinfektionsspray.

PTA und Hygiene-Botschafterin Martina Schön aus der Engel Apotheke in Bad Homburg empfiehlt gerne Sterillium Protect & Care: »Es ist klein und handlich, entfernt schnell und zuverlässig 99,99 Prozent der Keime und ist zudem sanft zur Haut.«

Die gemeinsame Mission der Hygiene-Botschafterinnen ist: die Kunden immer wieder für das Thema Hygiene und Desinfektion zu sensibilisieren. Weitere Informationen unter

https://hygiene-botschafter.de

www.hartmann.de