Pharmazeutische Zeitung Online
AMK
Klinge Pharma

Gelsectan bei Reizdarm

In einigen europäischen Ländern ist es bereits etabliert: Im Oktober 2018 wurde das Produkt Gelsectan in Deutschland eingeführt und steht Reizdarmpatienten auch hierzulande zur Verfügung.

Es hilft dem Darm auf zweifache Weise. Zusätzlich zum Aufbau wichtiger Bakterienstämme bilden seine natürlichen Inhaltsstoffe einen Mucosaschutzfilm, der die angegriffene Darmwand auskleidet und schützt. Das macht das Produkt gut geeignet für Patienten mit den Leitsymptomen Durchfall und Bauchschmerzen. Die Entzündung im Darm wird unterbrochen, die Darmfunktion wiederhergestellt. Rückfälle können verhindert und die Lebensqualität langfristig gesteigert werden.

Das in Gelsectan enthaltene natürliche Polysaccharid Xyloglucan hat filmbildende Eigenschaften und schützt die angegriffene Darmwand durch einen Schutzfilm. Erbsenprotein und Traubenkernextrakt unterstützen das Xyloglucan. Gleichzeitig werden durch Xylooligosaccharide Lactobazillen und Bifidobakterien stimuliert und aufgebaut. Der duale Wirkmechanismus bewirkt eine Unterbrechung und Reduktion aller Expositionen inflammatorischer Darmzellen. Abdominale Schmerzen werden reduziert. Bei Durchfallsymptomatik gibt eine signifikant schnellere Veränderung der Stuhlbeschaffenheit von Typ 6 und 7 in Typ 3 und 4 der Bristol Stool Scale.

https://klinge-pharma.com