Pharmazeutische Zeitung online
Medizinprodukt

Eucerin jetzt mit LSF 100

Aktinische Keratose ist die weltweit häufigste Vorstufe von hellem Hautkrebs und häufig auf den Einfluss von Sonneneinstrahlung zurückzuführen. Ein besonders hoher Lichtschutzfaktor wirkt sonnenbedingten Hautschäden entgegen und bietet den notwendigen Schutz für Personen, deren Haut bereits vorbelastet ist. Darum erweitert Eucerin sein Portfolio um Eucerin Actinic Control LSF 100, das erste Medizinprodukt, das die Dermokosmetikmarke lanciert.

Der Sonnenschutz beugt der aktinischen Keratose und hellem Hautkrebs vor und bietet effektiven Schutz vor sonnenbedingten Hautschäden bei sonnenempfindlicher Haut. Er dient auch der Begleittherapie für Menschen, die bereits von aktinischer Keratose betroffen sind. Das Fluid hat eine nicht fettende, schnell einziehende und leicht auf der Haut zu verteilende Textur.