Pharmazeutische Zeitung online
Heuschnupfen

Erstmal natürlich behandeln

Heuschnupfen ist nicht nur lästig, sondern ein gewaltiger Verlust an Lebensqualität. Viele Menschen kämpfen mit Dauersymptomen wie Niesen und Fließschnupfen. Dazu kommen gereizte Augen, ein Brennen im Hals oder Atembeschwerden. Das Heuschnupfenmittel DHU bietet natürliche Hilfe bei allergischen Erkrankungen der oberen Atemwege. Das Komplexmittel enthält Luffa operculata, Galphimia glauca und Cardiospermum halicacabum, die zusammen das ganze Symptomspektrum abdecken. Es lindert die typischen Symptome der Überreaktion des Immunsystems, wird in vielen Fällen alleine angewendet, lässt sich aber auch gut als Ergänzung mit herkömmlichen Antiallergika kombinieren. Heuschnupfenmittel DHU gibt es als Tabletten sowie als Tropfen bei Lactose-Intoleranz und ist ab einem Alter von sechs Jahren geeignet.