Pharmazeutische Zeitung online
Atemwegsinfekte

Die Ursachen bekämpfen

Aktuelle Zahlen des RKI zeigen, dass Atemwegsinfektionen derzeit im Vergleich zum Vorjahr wieder deutlich zunehmen. Die höchsten Zahlen erreichen Kinder bis 4 Jahren, gefolgt von 5- bis 14-Jährigen, aber auch die Erwachsenen bleiben nicht verschont. Das aktuelle Niveau der Atemwegsinfektionen liegt derzeit so hoch wie zuletzt im Jahr 2019. Ein möglicher Grund liegt in der allgemein reduzierten Grundimmunität durch Lockdown und AHA-Regeln. 

Umckaloabo wirkt gezielt gegen die Ursache des Infekts und bekämpft Krankheitserreger, lindert die Symptome und beschleunigt die Heilung. Das pflanzliche Arzneimittel mit dem Spezialextrakt EPs 7630 aus der Kapland-Pelargonie hat seine antiinfektive Wirksamkeit gegen ein breites Spektrum an Erregern in Studien nachgewiesen. Umckaloabo gibt es als Tropfen, Filmtabletten sowie als Saft für Kinder und ist zugelassen gegen akute Bronchitis.

Aktionsmaterialien sind telefonisch bestellbar unter 0800 0005258 oder per Fax: 0800 1009549 beim Kundenservice sowie über den Außendienst.