Pharmazeutische Zeitung online
Psychobiotika

Darm in Balance

Neben den hormonellen, neuronalen und Neurotransmitter-Interaktionen zwischen Hirn und Darm zeigen Forschungen, dass auch die Darmflora in diese Interaktionen eingreift: Psychobiotika beeinflussen Produktion und Wirkungsgrad von stressregulierenden Neurotransmittern und wirken sich so positiv auf Gefühlslage, Stress-Resistenz und Emotionen aus. Klinische Studien zeigen, dass die gezielte Einnahme von speziellen Bakterien die Hirnaktivität verändern und beispielsweise Angstzustände lindern kann.

Syxyl unterstützt mit Probio-Cult-Relax die nützlichen, psychobiotisch aktiven Darmbakterien, welche das seelische Gleichgewicht positiv beeinflussen. Mit zwei optimal aufeinander abgestimmten Kapseln, die unter anderem die essenzielle Aminosäure L-Tryptophan, B-Vitamine und Lacto- und Bifidobazillen enthalten, fördert Probio-Cult Relax die Darmflora dabei, psychobiotisch aktive Mikroorganismen in ihrer natürlichen Balance zu halten. Weitere Informationen:

www.syxyl.de