Pharmazeutische Zeitung online
Effaclar

Begleitpflege bei Aknetherapie

Aknebehandlungen können die Hautschutzbarriere schwächen und das Mikrobiom aus dem Gleichgewicht bringen. Daraus resultieren extreme Trockenheit und Hautreizungen. Eine Begleitpflege mit Fokus auf die Hydratisierung, Wiederherstellung der Hautschutzbarriere und Unterstützung des Mikrobioms kann helfen, den unerwünschten Nebenwirkungen vorzubeugen und entgegenzuwirken.

La Roche Posay hat für diesen Zweck die Formel von Effaclar H überarbeitet und in Effaclar H Isobiome umbenannt. Die zwei neuen Produkte Reinigungscreme und Feuchtigkeitspflege enthalten Niacinamid, Glycerin und das Thermalwasser aus La Roche-Posay für eine reparierende und hydratisierende Wirkung. Neu enthalten ist der Inhaltsstoff Aqua Posae Filiformis, welcher das Hautmikrobiom wieder ins Gleichgewicht bringt, und das pflanzliche Derivat Orellana Extrakt, welches Hautunreinheiten reduziert, ohne die Haut dabei auszutrocknen. Sheabutter, Vitamin B5 und Procerad regenerieren die Hautschutzbarriere.