Pharmazeutische Zeitung online
Kijimea

Bakterienstamm in Leitlinie aufgenommen

Der Bakterienstamm B. bifidum MIMBb75, der ausschließlich in Kijimea Reizdarm und Kijimea Reizdarm pro enthalten ist, wurde in die jüngst aktualisierte und veröffentlichte S3-Leitlinie zur Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie des Reizdarmsyndroms aufgenommen.

Der Bakterienstamm kann die Symptome des Reizdarmsyndroms Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfung lindern.

Die Leitlinie wurde von der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) und der Deutschen Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM) erstellt.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kijimea.de.