Pharmazeutische Zeitung online
ZL-Ringversuch

Bis zum 30. Juni anmelden

20.06.2006
Datenschutz bei der PZ

ZL-Ringversuch

Bis zum 30. Juni anmelden

von Holger Latsch, Eschborn

 

Das Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker (ZL) bietet 2006 pro Quartal einen Ringversuch zur Qualitätssicherung von Blutuntersuchungen an. Für das 3. Quartal können sich interessierte Apotheken noch bis zum 30. Juni anmelden.

 

Jede Apotheke ist gefordert, bei der Durchführung von Blutuntersuchungen verlässliche Werte zu messen. Dies gilt sowohl für das Patientenscreening als auch für die Beratung von Patienten mit einem manifesten Diabetes mellitus oder einer Lipidstoffwechselstörung.

 

Da Blutuntersuchungen in der Offizin zunehmend an Bedeutung gewinnen und die Anzahl der in der Apotheke ermittelten Blutparameter zunimmt, wird die externe Qualitätssicherung immer notwendiger. Daher besteht 2006 erstmals die Möglichkeit, im Rahmen der Ringversuche auch für die Blutbestimmung von Leberenzymen (AST, ALT, GGT) ein Zertifikat zu erwerben.

 

Online oder per Fax anmelden

 

Apotheken, die sich online zu den Ringversuchen anmelden, erhalten 2006 zudem 5 Prozent Rabatt (www.zentrallabor.com). Bei der Erstanmeldung ist in einem ersten Schritt eine vorherige Registrierung der persönlichen Daten und die Eingabe eines individuellen frei wählbaren Passwortes durch den Teilnehmer erforderlich. Mit Hilfe dieses Passwortes und der eigenen E-Mail-Adresse erfolgt in einem Schritt die Online-Anmeldung. Bei Interesse an einem Abonnement, kann dieses online bei Abschluss des Anmeldevorgangs gebucht werden. Die Apotheke nimmt dann automatisch im darauf folgenden Jahr in dem Quartal am Ringversuch teil, in dem sie auch 2006 teilgenommen hat. Für die Anmeldung kann ebenfalls das Faxformular im Serviceteil der Druck-Ausgabe verwendet werden.

 

Nähere Angaben zum Ablauf der Ringversuche finden Sie den Veröffentlichungen auf der ZL-Homepage (www.zentrallabor.com).

Mehr von Avoxa