Pharmazeutische Zeitung Online
AMK
VSA

Abrechnung von Privatrezepten

Mit dem VSA-Angebot Sofort-Geld unterstützt die Noventi-Health-Care Apotheken dabei, kurzfristig über Geld aus ihrer Rezepteinreichung zu verfügen. Auf der diesjährigen Expopharm in München präsentiert der Marktführer nun erstmals PKV-Direkt, ein neues Angebot zur Abrechnung von Privatrezepten. Damit sorgt das Unternehmen nicht nur für einen reibungslosen Ablauf bei der Privatabrechnung, sondern bietet seinen Kunden zusätzlich eine verbesserte Liquidität.

PKV-Direkt ist Bestandteil des auf der Messe präsentierten Innovationsportfolios »Rezeptabrechnung 4.0«. Besucher am VSA-Messestand können sich unter anderem von einem umfangreichen Rezept- und Retaxschutzprogramm überzeugen.

Apotheken müssen sich nicht mehr wie bisher selbst um die Abrechnung der Rezepte kümmern, sondern bekommen das Geld vorab von der Noventi-Health-Care ausbezahlt. Der Apotheker hat zudem über Apotheke-Online jederzeit Zugriff auf die digitalisierten PKV-Rezepte.

Privat-Patienten müssen in der Apotheke für die Medikamente zudem nicht mehr in Vorleistung treten, Belege einreichen und sich das Geld dann von ihrer privaten Krankenkasse erstatten lassen. Die komplette Abwicklung mit dem Versicherer und dem Versicherten läuft im über die Noventi- Health-Care.

Der VSA-Stand der Noventi-Health-Care befindet sich in Halle B6, Stand A-06. Mehr Informationen unter expo18.vsa.de