Pharmazeutische Zeitung Online
AMK

AVOXA: Schon vor dem Start auf Wachstumskurs

Datenschutz bei der PZ

Noch bevor die Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker (WuV) und der Govi-Verlag diesen Sommer zur AVOXA – Mediengruppe Deutscher Apotheker verschmelzen, teilen die beiden apothekereigenen Unternehmen ihre erste Übernahme mit: die der Ravati Seminare GmbH. Das Augsburger Unternehmen, gegründet von Apotheker Dr. Alexander Ravati, ist auf Apothekerseminare spezialisiert sowie auf die Durchführung von Repetitorien für Pharmaziestudierende zur Vorbereitung auf alle drei Staatsexamen.

 

«Die Übernahme der Ravati Seminare steht nicht nur für die klare Wachstumsstrategie der AVOXA, sondern ermöglicht uns auch den noch früheren Kontakt mit unserer künftigen Zielgruppe», sagte Metin Ergül, Geschäftsführer der WuV, der gemeinsam mit Govi-Geschäftsführer Peter Steinke die Geschäfte der AVOXA führen wird. Über die Repetitorien sei Ravati Seminare in regelmäßigem Kontakt zu rund einem Drittel der deutschen Pharmaziestudenten. «Für AVOXA bedeutet das zusätzliche Impulse, die sich auf die Expopharm, die Fortbildungskongresse Pharmacon und auf die Medien des Hauses auswirken werden», so Ergül weiter.

 

Steinke dazu: «Nicht zuletzt wegen der Neuausrichtung des Apothekerberufs ist es unserem Gesellschafter wichtig, die Angebote für Pharmaziestudierende und junge Apotheker zu erweitern. Dem können wir mit der Übernahme von Ravati Seminare noch besser entsprechen.» Zudem blickten beide Häuser bereits auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, beispielsweise bei der Online-Plattform pharma4u, zurück. «Dank einer bewährten Medienpartnerschaft mit dem Govi-Verlag wissen wir deshalb, dass auch die Chemie zwischen den Unternehmen und den dort handelnden Personen stimmt», so Steinke.  

 

«Von den über 20.000 Teilnehmern, die in den 15 Jahren seit Bestehen der Ravati Seminare unsere Kurse besucht haben, besteht der überwiegende Teil mittlerweile aus jungen Apothekern», ergänzt Ravati, der weiterhin Geschäftsführer des Unternehmens bleiben wird. Für AVOXA als starken Medienpartner ergäben sich ganz neue Handlungsmöglichkeiten und auch die Seminarteilnehmer würden im Sinne eines verstärkten «Learning-Konzepts» von dieser Allianz erheblich profitieren.

 

Die Übernahmeverträge wurden am 22. April 2016 notariell unterzeichnet. Am 1. März 2017 wird die Eingliederung von Ravati Seminare in die AVOXA-Unternehmensgruppe erfolgen.

 

28.04.2016 l PZ

Foto: Fotolia/Gajus