Pharmazeutische Zeitung online

Hamburg: Mehr Verständnis für Demenzkranke!

Datenschutz bei der PZ

Kurz vor dem Welt-Alzheimer-Tag am 21. September dreht sich in Hamburg diese Woche alles um das Thema Demenz: Um die Stadt freundlicher für Demenzerkrankte zu gestalten, finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Ziel sei es, eine Sensibilisierung der Bevölkerung anzuregen, um Menschen mit Demenz die soziale Teilhabe zu ermöglichen und ihnen und ihren Angehörigen ein Leben mit der Erkrankung lebenswerter zu machen, so die verantwortliche Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz. Die Aktionswoche ist Teil der Initiative Leben mit Demenz in Hamburg.

 

Neben Veranstaltungen für die Demenzerkrankten und ihre Angehörigen selbst sollen vor allem bislang noch nicht betroffene Menschen angesprochen werden. Denn nicht nur Apotheken, Ärzte und Pflegestützpunkte, sondern die ganze Bevölkerung wird in Zukunft immer öfter mit Demenzerkrankten zu tun haben. Die Veranstaltungen sollen mehr Verständnis für deren manchmal merkwürdig anmutende Verhaltensweisen wecken, zum Beispiel bei einem Besuch von Bank, Supermarkt oder Friseur. (db)

 

Lesen Sie dazu auch

Hamburg.de: Leben mit Demenz (externer Link)

 

15.09.2014 l PZ

Foto: BGV