Pharmazeutische Zeitung online

Neu zugelassene Medikamente: EMA legt Zahlen vor

Betasympathomimetika werden vor ­allem bei Asthma bronchiale und COPD verordnet. Sie stimulieren relativ selektiv die adrenergen β2-Rezeptoren der Bronchialmuskulatur mit dem Ziel, die Bronchial­obstruktion zu vermindern.