Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Celesio: Medikamente direkt ans Krankenbett












DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN

 
Celesio: Medikamente direkt ans Krankenbett
 


Der Stuttgarter Pharmagroßhändler und Apothekenbetreiber Celesio möchte den Patienten ihre Medikamente gern direkt ans Bett bringen. In Großbritannien setze Celesio dieses Konzept schon um, bestätigte Pressesprecher Rainer Berghausen gegenüber der Pharmazeutischen Zeitung. Dort sorge die Servicesparte des Konzerns dafür, dass Patienten ihre von Arzt oder Klinik verschriebenen Medikamente direkt nach Hause erhalten. Am sogenannten Homecare-Konzept wirkt nach Celesios Angaben eigenes Pflegepersonal mit. So werden die Arzneimittel nicht nur direkt von den eigenen Apotheken zugestellt, sondern auch bei ihrer Applikation geholfen. Wenn sich der Markt in anderen europäischen Ländern für dieses Konzept öffnen würde, will Celesio auch dort in die Direktbelieferung einsteigen. Zurzeit ist dieser Weg in Deutschland gesetzlich verwehrt mit Ausnahmen vom Versandhandel und Botendienste einer wohnortnahen Apotheke.

Das Stuttgarter Unternehmen besteht aus drei Sparten: Großhandel, Apotheken und Services. In Deutschland fungiert Celesio über den Pharmagroßhändler Gehe sowie das Franchisesystem und den Versandhandel von DocMorris. In Großbritannien und sechs weiteren europäischen Ländern betreibt der Konzern Apothekenketten (zum 30. September 2008 waren es insgesamt 2332 Filialen). Das Unternehmen spekuliert auf eine Liberalisierung des deutschen Apothekenmarkts, um eine eigene Apothekenkette aufzubauen. Unter dem Geschäftsbereich Services sammeln sich verschiedene Logistik- und Distributionsleistungen. (db)

Lesen Sie dazu auch Celesio: Gewinnaussichten getrübt

11.12.2008 l PZ
Foto: Fotolia/Velychko
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


EMA zu gefälschten Studien: 700 Zulassungen aussetzen!

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) empfiehlt das Suspendieren mehrerer Hundert...



EMA: Sieben auf einen Streich

Insgesamt sieben Zulassungsempfehlungen hat der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der europäischen Arzneimittelbehörde EMA...



Pharmazeutische Bedenken: Trumpf häufiger ausspielen

Apotheker sollten häufiger als bisher Pharmazeutische Bedenken äußern, um die Umstellung eines Patienten von einem verordneten Präparat auf...



Kassen wollen Öffnung des Apothekenmarkts

Die Krankenkassen fordern modernere Apothekenstrukturen. Um die Arzneimittelversorgung hierzulande noch besser und wirtschaftlicher zu...

 
 

Pharmacon Schladming: Veranstalter und Teilnehmer zufrieden
Mit rund 700 Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geht am heutigen Freitag der erste Pharmacon Schladming zu Ende. Damit...

Gefälschte Studien: Laut Regierung «seltener Einzelfall»
Die Bundesregierung sieht nach dem Skandal um gefälschte Arzneimittelstudien in Indien kaum Handlungsbedarf. Vorfälle wie die durch...

Telemedizin: Ein Rezept gegen Ärztemangel
Die Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), sieht in der Telemedizin einen Ansatz gegen...

Rückenschmerzen: Mit den Schmerzen leben lernen
Bei Patienten, die monate- oder gar jahrelang unter Rückenschmerzen leiden, ist meist nicht eindeutig feststellbar, wo der Schmerz...

Diabetiker: Vorsicht bei Infektionen!
Infekte wie Erkältungen können bei Menschen mit Diabetes Komplikationen auslösen. Diabetiker sind zudem anfälliger für Infekte, weil die...

Lepra: Hier vergessen, aber weltweit nicht verschwunden
Mit ihrem Verschwinden aus Europa hat die Infektionskrankheit Lepra in den Köpfen vieler im Westen aufgehört, eine Bedrohung zu sein. In...

Junge Erwachsene: Beratung toppt Markenimage
Jugendliche und junge Erwachsene legen bekanntlich häufig Wert auf Markenprodukte – in der Apotheke jedoch nicht so sehr, wie eine Umfrage...

Hessischer Apothekerverband bekommt neuen Vorstand
Nach 16 Jahren unter Führung von Dr. Peter Homann übernimmt Dr. Detlef Weidemann (Foto) den Vorsitz des Hessischen Apothekerverbands (HAV)....

Noch mehr Meldungen...