Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Antibiotika als OTC: Verboten und doch häufige Praxis

NACHRICHTEN

 
Antibiotika als OTC: Verboten und doch häufige Praxis
 


Etwa 7 Prozent aller Antibiotika zum Humangebrauch wurden im vergangenen Jahr in Europa ohne ärztliche Verschreibung eingenommen. Das ist ein Ergebnis des EU-geförderten Forschungsprojekts Antimicrobial Resistance and causes of Non-prudent use of Antibiotics (ARNA). Am höchsten war der Anteil der Antibiotikaeinnahmen in Eigenregie in Griechenland, Rumänien und Zypern. Hauptquellen für die Arzneimittel waren dabei Packungsreste von früheren Einnahmen sowie Apotheken, die Antibiotika als OTC abgaben. Das Internet spielte bei der Beschaffung dagegen bislang nur eine untergeordnete Rolle.

Zwar dürfen in allen EU-Ländern Antibiotika bis auf wenige Ausnahmen mittlerweile offiziell laut Gesetzgebung nicht mehr ohne ärztliche Verordnung abgegeben werden. Einige Apotheker vor allem in Südeuropa scheinen sich jedoch nicht daran zu halten. In Griechenland wurden 16 Prozent der Antibiotika ohne Rezept erworben. 65 Prozent der befragten Apotheker dort gaben an, Antibiotika gelegentlich ohne Verordnung abzugeben. 97 Prozent der Ärzte sagten, sie kennen einen Apotheker, der dazu bereit ist. In Griechenland, Zypern und Italien nennen 39 Prozent der befragten Pharmazeuten, warum sie Antibiotika rezeptfrei abgaben, Druck der Patienten als Grund für ihr Verhalten. 29 Prozent fürchten, die Patienten gehen sonst zu einer anderen Apotheke. Auch unzureichende Kenntnisse und fehlendes Bewusstsein macht der Report für das Verhalten der Apotheker verantwortlich. Während das Abgeben ohne Rezept in einigen Ländern wie Portugal, Bulgarien und Rumänien gängige Praxis zu sein scheint, finden sich im Bericht keine Angaben für Deutschland.

Auf Patientenebene kommt es häufig aus Unwissenheit zu einem unbedachten Antibiotikagebrauch. Die wertvollen Arzneistoffe werden zum Beispiel bei Influenza und Kopfschmerzen nicht indikationsgerecht eingesetzt. Wer vorher schon einmal erfolgreich mit Antibiotika behandelt wurde, tendierte eher zu einer Therapie in Eigenregie.

Aber auch das Gesundheitssystem mit zu großen Packungsgrößen trägt zum unsachgemäßen Antibiotikagebrauch bei, so ein weiteres Ergebnis der Analyse. Empfehlenswert wäre die genaue Dispensierung der benötigten Tablettenanzahl. (dh)

Mehr zum Thema Antibiotika

 

24.07.2017 l PZ

Foto: ANRA-Report

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Antibiotika als OTC: Verboten und doch häufige Praxis

Etwa 7 Prozent aller Antibiotika zum Humangebrauch wurden im vergangenen Jahr in Europa ohne ärztliche Verschreibung eingenommen. Das ist...



Grapefruitsaft und Medikamente: Oft ein schlechter Mix

Die gleichzeitige Einnahme von Grapefruits oder ihrem Saft und manchen Medikamenten kann die Wirkung der Arzneimittel verstärken oder...



Je älter, desto mehr: Die Trinkgewohnheiten der Deutschen

Je älter die Bundesbürger werden, desto häufiger trinken sie Alkohol. 16 Prozent der Menschen ab 65 Jahren trinken ihn täglich oder fast...



Phase-II-Studie: Erfolg für HIV-Monatsspritze

HIV-Patienten, die keine Tabletten einnehmen wollen, können zukünftig stattdessen womöglich auf Injektionen im Vier- oder...

 
 

Schwerer Dengue-Ausbruch im Urlaubsland Sri Lanka
Mehr als 100.000 Fälle des gefährlichen Denguefiebers haben im bei Urlaubern beliebten Sri Lanka Ärzte und Helfer alarmiert. Die Föderation...

Jemen: Rotes Kreuz rechnet mit 600.000 Cholera-Erkrankungen
Im Bürgerkriegsland Jemen wird sich die Cholera-Epidemie nach Einschätzung des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) noch...

Bei Medikamententests spielt Deutschland ganz oben mit
Medikamententests mit freiwilligen Probanden – nur in den USA werden mehr klinische Studien von Pharmaunternehmen durchgeführt als...

Bauprodukte: Umweltamt beklagt lasche Standards der EU
Bauprodukte wie Teppiche und Parkett werden aus Sicht des Umweltbundesamts in Deutschland nicht mehr ausreichend auf gesundheitliche...

Mückenzeit: Alle zwei Wochen eine neue Generation
Nach den häufigen Regenfällen der vergangenen Wochen legen Mücken in vielen Regionen Deutschlands noch einmal richtig nach. «Rund alle zwei...

Handschuhe und Plastiksack: Ambrosia richtig entsorgen
Die unliebsame Ambrosia-Pflanze macht derzeit Allergikern zu schaffen. Die Pollen der Ambrosia, die von Juli bis Oktober blüht, können bei...

HIV-Epidemie: Forscher warnen vor Kürzung der Mittel
Internationale HIV-Forscher haben die USA und andere internationale Geldgeber aufgerufen, den Kampf gegen den Aids-Erreger ausreichend zu...

Paliperidon: Chargenrückrufe wegen Xeplion-Fälschung
Originalhersteller Janssen meldet Fälschungen seines Präparats Xeplion® 150 mg Depot-Injektionssuspension mit dem Inhaltsstoff...

Bayer: Lieferengpass bei Aspirin i.v.
Bayer hat derzeit Lieferschwierigkeiten bei allen Packungsgrößen von Aspirin® i.v. 500 mg. Darüber habe Bayer jetzt die Klinikapotheken...

Apotheker: Im Saarland fehlen Impfstoffe
Im Saarland werden die Impfstoffe knapp. Nach Angaben der Apothekerkammer des Bundeslandes fehle es derzeit an Impfstoffen gegen Tetanus,...

EMA: Drei Orphan Drugs nehmen wichtige Hürde
Präparate mit den Substanzen Midostaurin, Telotristatethyl und 177-Lutetium-Dotatate stehen kurz vor der Zulassung in der europäischen...

Ciclosporin A: Neue Tropfen für seltene Augenerkrankung
Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur EMA hat die Zulassung Ciclosporin-A-haltiger Augentropfen...

Putzschwämme: Beste Wohnlage für Bakterien
Eine Studie hat die Keimbelastung gebrauchter Küchenschwämme untersucht. Das Ergebnis ist alarmierend: Deutsche Forscher haben in den...

EMA-Zulassungsempfehlungen: Es «mabt» schon wieder
Drei monoklonale Antikörper haben vom Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelagentur EMA eine Zulassungsempfehlung...

Hepatitis A: Anhaltend hohe Fallzahlen in Berlin
Seit November 2016 beobachten Experten in der Berlin immer neue Fälle der Leberentzündung Hepatitis A. Sie geht mit akuten Symptomen wie...

Noch mehr Meldungen...

PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 












DIREKT ZU