Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Krebspatienten: Vorsicht mit Protonenpumpenhemmern

NACHRICHTEN

 
Krebspatienten: Vorsicht mit Protonenpumpenhemmern
 


Krebspatienten, die mit einem Tyrosinkinaseinhibitor (TKI) behandelt werden, sollten vorsichtig sein mit der Anwendung von Protonenpumpenhemmern (PPI). Darauf wies Professor Dr. Hans-Peter Lipp, Leiter der Krankenhausapotheke im Universitätsklinikum Tübingen, beim Krebskongress in Berlin hin. Der Grund ist, dass einige TKI nur bei einem niedrigen pH-Wert im Magen in Lösung gehen. Welcher Wirkstoff wie reagiere, lasse sich jedoch nicht vorhersagen. «Das ist kein Substanzklasseneffekt, sondern kann bei jedem TKI unterschiedlich sein», sagte der Apotheker.
 
Lipp präsentierte Daten, wonach die Wirkspiegel von Erlotinib (Tarceva®), Pazopanib (Votrient®) und Dasatinib (Sprycel®) bei gleichzeitiger Anwendung von PPI deutlich gesenkt werden. Die Interaktion lasse sich auch durch die zeitlich versetzte Einnahme der Präparate nicht umgehen, denn «PPI haben aufgrund der irreversiblen Hemmung der Protonenpumpe eine relativ lange pharmakodynamische Wirkung». Als Alternativen für Patienten, die unter Dyspepsie leiden, kämen stattdessen unter Umständen die kürzer wirksamen H2-Antihistaminika infrage. Auch hier müsse jedoch der Einzelfall geprüft werden, um einen Wirkverlust durch einen zu hohen pH-Wert im Magen zu verhindern.
 
Da PPI in niedrigen Dosierungen zu den frei verkäuflichen Medikamenten gehören, sind auch Apotheker gefragt, um diese Wechselwirkung zu verhindern. Sie kann für die Patienten fatal sein: Laut einer 2013 im Fachjournal «Clinical Lung Cancer» erschienenen Arbeit droht für Erlotinib durch diese Interaktion ein Wirkverlust und damit eine Verkürzung der Überlebenszeit des Betroffenen. (am)
 
DOI: 10.1016/j.cllc.2014.07.005
 
Lesen Sie dazu auch
Wirkstoffprofile Dasatinib (Sprycel / 2006)Erlotinib (Tarceva® / 2005) und Pazopanib (Votrient® / 2010) in unserer Datenbank Neue Arzneistoffe
 
25.02.2016 l PZ
Foto: Fotolia/Alex White
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


ABDA-Wahl: Schmidt und Arnold kandidieren

Am 7. Dezember wählt die Mitgliederversammlung der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände turnusmäßig ihre neue Spitze. Mit...



Gehirn räumt im Schlaf auf

Im Schlaf sinkt die allgemeine Aktivität der Synapsen, die meisten Verbindungen werden geschwächt, manche sogar ganz abgebaut. Das konnten...



Gastrologen veröffentlichen «Klug entscheiden»-Empfehlungen

Krankheitsschübe bei Morbus Crohn lassen sich durch die dauerhafte Gabe von Cortison nicht wirksam verhindern, die normale Bevölkerung...



Myrcludex B vielversprechend gegen Hepatitis D

Myrcludex B, der erster Vertreter einer neuen Wirkstoffklasse gegen Hepatitis B und D, hat sich in einer klinischen Phase-I-Studie als gut...

 
 

Vorsicht im Sommer: Babys wird’s schnell zu heiß
Wenn es draußen heiß ist, sollten Babys und Kinder möglichst zwischen 10 und 16 Uhr zuhause bleiben und ausreichend trinken. Niemals dürfe...

Rabattverträge: ABDA gegen Exklusivvergabe
Schließen die Krankenkassen mit lediglich einem Arzneimittelhersteller einen Rabattvertrag ab, erhöht dies das Risiko für Lieferengpässe....

Zivile Verteidigung: Notversorgung betrifft auch Arzneimittel
Die Bundesregierung will mit einer neuen «Konzeption Zivile Verteidigung» lebenswichtige Grundbedürfnisse der Menschen im Fall eines...

Zytostatika: Krankenhäuser wollen Patienten selbst versorgen
Nach dem Berufsverband der niedergelassenen Hämatologen und Onkologen kritisiert nun auch die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)...

Orlistat: Daten zu Nebenwirkungen geschönt
Die Daten zur Verträglichkeit des Lipasehemmers Orlistat wurden in den Zulassungsstudien womöglich beschönigt. Zu diesem Schluss kommt ein...

Kindervorsorge: Neue Regeln für U-Untersuchungen
Von September an gelten neue Regeln für die Früherkennungsuntersuchungen beim Kinderarzt. Mit dem neuen Programm (U1 bis U9) wird auch das...

Onkologen: Chaos bei Versorgung mit Krebsmedikamenten
Nach dem Start eines Ausschreibungsverfahrens für Krebsmedikamente in mehreren Bundesländern berichten Ärzte von teils chaotischen...

Erste lokale Zika-Übertragungen in Miami bestätigt
Die Behörden des US-amerikanischen Bundesstaats Florida haben eine lokale Übertragung und Ausbreitung des Zika-Virus in der Region Miami...

Grüne: Fitness-Apps gefährden Solidargedanken
Die Grünen haben vor einer Aushöhlung des Solidargedankens in der Krankenversicherung durch Gesundheits-Apps gewarnt. «Beitragsermäßigungen...

Bayern: Huml für GKV-Spitzenverbände auf Länderebene
Als realitätsfern und zentralistisch hat Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) den GKV-Spitzenverband bezeichnet. «Das Monopol...

Stada: Machtkampf um Aufsichtsrat tobt
Beim Pharma-Hersteller Stada gibt es bereits vor der Hauptversammlung am 26. August Krach: Nach dem Rücktritt des Vorstandschefs Hartmut...

Noch mehr Meldungen...












DIREKT ZU