Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Chemikalienunverträglichkeit ist keine Berufskrankheit

NACHRICHTEN

 
Chemikalienunverträglichkeit ist keine Berufskrankheit
 


Eine sogenannte multiple Chemikalienunverträglichkeit (MCS) gehört nicht zu den Berufskrankheiten. Das hat das Sozialgericht Mainz in einem heute veröffentlichten Beschluss entschieden. Damit wies es die Klage eines ehemaligen Außendienstmitarbeiters eines Möbelunternehmens zurück. Der hatte nach eigenen Angaben 1991 von seiner Firma einen Neuwagen als Dienstfahrzeug erhalten, dessen Ausdünstungen bei ihm Atembeschwerden und Erinnerungslücken ausgelöst haben sollen. Der Kläger beantragte bei seiner Berufsgenossenschaft, die vielfache Chemikalienunverträglichkeit als Berufskrankheit anzuerkennen, was diese aber nicht tat.
 
Auch das Sozialgericht befand nun, MCS könne keiner bekannten Berufskrankheit zugeordnet werden. Zudem gebe es keine gesicherten Erkenntnisse, dass es tatsächlich die Ausdünstungen waren, die die gesundheitlichen Störungen des Klägers verursachten.
 
Bei MCS leiden Betroffene nach Gerichtsangaben unter einer starken Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Chemikalien wie Duftstoffen, Lösungsmitteln oder Abgasen. Der medizinische Status wird laut Gericht in der Wissenschaft noch kontrovers diskutiert.
 
21.01.2016 l dpa
Foto: Fotolia/Gina Sanders
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


ARMIN: Medikationsmanagement am Start

Am 1. Juli geht es los: Dann startet mit dem Medikationsmanagement auch das dritte Modul der Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen...



Pflegebedürftige: Neues Gesetz soll Beratung verbessern

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig besser beraten werden. Abrechnungsbetrug soll nach dem Betrugsskandal um vor allem...



Aktionstag in Neuss: Apotheker informieren über Antibiotika

In einer Straßenaktion haben Apotheker in Neuss Patienten und Kunden über Antibiotika informiert. In der Neusser Innenstadt klärten sie...



Steffens trifft Overwiening: «AMTS Aufgabe für Apotheker»

Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens und die Präsidentin der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Gabriele Regina...

 
 

Von Fresenius zu Nestle: Schneider wechselt in die Schweiz
Der bisherige Lenker des Gesundheitskonzerns Fresenius, Ulf Schneider (Foto), wird neuer Chef des Schweizer Lebensmittelkonzerns Nestle....

US-amerikanischer Investor steigt bei Stada ein
Der US-Investor Guy Wyser-Pratte ist bei dem unter Druck stehenden Arzneimittelhersteller Stada eingestiegen. «Wir haben in den vergangenen...

Aids-Prävention: HIV-Test-Tag in den USA

1,2 Millionen Menschen in den USA leben mit HIV, und einer von acht Betroffenen weiß nichts von seiner Infektion. Auf die...

Arzneimittelpreise: Deutschland bleibt Spitzenreiter

Die Preise für patentgeschützte Arzneimittel liegen in Deutschland deutlich über dem europäischen Niveau. Das...

Apothekendienstleister Noventi wächst
Die aus der Neustrukturierung von Awinta und VSA hervorgegangene Noventi Group hat im Jahr 2015 deutlich zugelegt. Nach Unternehmensangaben...

Noch mehr Meldungen...












DIREKT ZU