Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Ausgabe 15/2015

AUSGABE 15/2015

 
Editorial

Nischenangebot

Seit rund zehn Jahren dürfen Apotheken Arzneimittel an Patienten versenden. Die damalige rot-grüne Bundesregierung hatte mit dem GKV-Modernisierungsgesetz...



Titel

Aut idem: Galenische Grenzen
Das Gebot der Wirtschaftlichkeit ist ein Muss bei der Arzneimittelabgabe, um möglichst vielen Patienten eine adäquate Pharmakotherapie zu ermöglichen.



Politik & Wirtschaft

OTC-Präparate: Versender steigern Absatz trotz Flaute
Das Geschäft mit rezeptfreien Produkten wandert zunehmend ins Internet ab. Das geht aus Zahlen von IMS Health für 2014 hervor.

 

Humaninsulin: Festbeträge sorgen für Probleme
Seit 1. April gelten neue Festbeträge für zahlreiche Humaninsuline. Für Insuman wird der neue Preis erst Mitte April in der Software erscheinen. 

 

Kava-Kava: BfArM akzeptiert Zulassung
Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte wird nicht weiter versuchen, die Zulassung für Kava-Kava-haltige Medikamente zu widerrufen.

 

Außerdem:

Apotheker in den USA wollen keine Giftspritzen herstellen

Pflegeheime: Koalition plant neues Bewertungssystem

Abrechnungsbetrug: DAK holt 1,3 Millionen zurück

Kreative Apothekenaktion: Umweltspende statt Plastiktüte

Streit um Umsatzsteuer: Doc Morris verliert vor Bundesfinanzhof

Firmenwagen: Benzinkosten von der Steuer absetzen



Pharmazie

Pille danach: Detailwissen für die Beratung
Den BAK-Leitfaden zur Beratung bei Abgabe der Pille danach hat wohl jedes Apothekenteam gelesen. Wenn es ums Detail geht, tritt aber...

 

AT1-Antagonisten und ACE-Hemmer: Für Schwangere tabu
Obwohl AT1-Antagonisten und ACE-Hemmer schwere embryonale Schäden verursachen können, werden immer wieder Schwangere damit behandelt. 

 

Morphin retard: Weniger Verlangen nach Heroin
Die zur Substitutionsbehandlung von Heroinabhängigen eingesetzten Wirkstoffe Methadon und Buprenorphin bekommen Konkurrenz: retardiertes Morphinsulfat.

 

Außerdem:

Antiemese: Aprepitant auch bei Kindern wirksam

IQWiG-Nutzenbewertung: Unterschiedliche Noten verteilt



Medizin

Bluttransfusionen: Weniger kann mehr sein
Eine Bluttransfusion kann Leben retten. Aber viele Patienten, die eine bekommen, brauchen gar keine. Untersuchungen zeigen...

 

Wechseljahre: Nur Schwitzen ist typisch
Im Klimakterium muss die hormonelle Umstellung oft als Begründung für alle möglichen körperlichen und psychischen Symptome herhalten. 

 

Sport: Schlechte Luft gilt nicht als Ausrede
Eine schlechte Luftqualität sollte Bewegungsmuffeln nicht als Ausrede dienen, von Sport im Freien abzusehen. 

 

Außerdem:

Nahrungsmittel-Allergien: Schwere der Reaktion vorhersagen

Airbus-Absturz: Spekulationen schaden psychisch Kranken


Fotos: PZ/Dorothee Mahnkopf; Imago/Westend61; Imago/Imagebroker/Michael Weber; dpa



PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 











DIREKT ZU